Prinz Andrew: Er spricht über die Sex-Vorwürfe

Virginia Roberts-Giuffre behauptet, als Minderjährige gegen ihren Willen Sex mit Prinz Andrew gehabt zu haben. Dieser dementiert jegliche Anschuldigen im Interview mit dem TV-Sender "BBC" - gesteht aber auch einige Fehler ein. 

Prinz Andrew
Letztes Video wiederholen
Prinz Andrew bezieht in einem Interview mit dem TV-Sender "BBC-News" erstmals öffentlich Stellung zu den Sex-Vorwürfen mit einer Minderjährigen.

Die Vorwürfe gegen Prinz Andrew, 59, wurden in den vergangenen Monaten immer heftiger - und der Sohn von Königin Elizabeth sah sich offenbar gezwungen, Stellung zu beziehen. In einem Interview mit dem TV-Sender "BBC" sprach er erstmals über seine Beziehung zu dem inzwischen verstorbenen US-Geschäftsmann und verurteilten Sexualstraftäter Jeffrey Epstein,†66,  in dessen Sexhandelsring er verwickelt worden sein soll. Auch äußerte er sich zu den Anschuldigungen von Virginia Roberts-Giuffre, sie als Minderjährige dreimal zum Sex gezwungen zu haben. Was genau Prinz Andrew dazu im Gespräch mit der Journalistin Emily Maitlis sagt, erfahren Sie im Video. 

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals