Prinz Harry: Er steht hinter seiner Familie

Prinz Harry und Herzogin Meghan sind keine Senior-Mitglieder des Königshauses mehr. Viele Spekulationen und Diskussionen hat es über mögliche Projekte und Jobs gegeben, die die beiden nun machen könnten. Harry spricht hierzu jetzt ein deutliches Machtwort.

Prinz Harry
Letztes Video wiederholen
Prinz Harry macht seinem Team eine klare Ansage, was zukünftige Jobs und Projekte für ihn und Meghan angeht.

Prinz Harry, 35, und Herzogin Meghan, 38, sind befreit vom strikten Hofprotokoll, das soll aber nicht heißen, dass sie keinerlei Verantwortung mehr tragen. Trotz des Verzichts auf den Namenszusatz "royal“ in der Öffentlichkeit, ist Prinz Harry weiterhin eine Königliche Hoheit und Mitglied der königlichen Familie, natürlich hält er sich an den Ehrenkodex. Harry sagt zu, dass keine Jobs angenommen oder Projekte unterstützt werden, die in irgendeiner Form der Familie Windsor schaden könnten. Weder seinen Familienmitgliedern, noch dem Thron möchte Harry durch fragwürdige Deals schaden.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals