Herzogin Meghan + Prinz Harry: Sie haben Kate und William aus ihren Fotos geschnitten

Herzogin Meghan und Herzogin Catherine zeigten sich gemeinsam beim Wimbledon-Finale in London und schürten damit die Hoffnung auf eine Versöhnung zwischen den als zerstritten geltenden Royal-Paaren. Doch eine aktuelle Entwicklung auf dem Instagram-Account von Meghan und Harry könnte nun die schmerzhafte Wahrheit enthüllen.

Prinz Harry mit Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
Geht der royale Streit in die nächste Runde? Herzogin Meghan und Prinz Harry veröffentlichen auf ihrem Instagram-Account "Sussexroyal" Fotos, aus denen sie Herzogin Catherine und Prinz William herausgeschnitten haben.

Vergangene Woche waren alle Blicke auf Herzogin Meghan, 37, und Herzogin Catherine, 37, gerichtet, als die Schwägerinnen gemeinsam zum Wimbledon-Finale der Damen in London erschienen. Das harmonische Treffen der beiden gab royalen Fans Hoffnung auf eine anstehende Versöhnung - denn seit Monaten kursieren Gerüchte, zwischen den Frauen von Prinz Harry, 34,  und Prinz William, 37, würden Spannungen bestehen. Doch wirft man einen Blick auf Meghans und Harrys Instagram-Account "Sussexroyal", scheint die erhoffte Annäherung noch weit entfernt. Denn die neuesten Posts enthüllen eine ganz andere Wahrheit. Auf einigen Familienfotos wurden Kate und William einfach herausgeschnitten. Die Spekulationen, dass die beiden Paare im Streit liegen, begannen,  als im November 2018 der Auszug der Sussexes aus dem Kensington Palace bekannt wurde.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals