Herzogin Meghan: Mit diesem Detail heizt sie erneut die Baby-Gerüchte an

Bereits seit Wochen wird spekuliert, ob Herzogin Meghan und Prinz Harry ein zweites Kind erwarten. Jetzt feuert die Mama von Baby Archie höchstpersönlich die Gerüchte nochmal ordentlich an. Der Grund: eine eindeutige Geste beim "Festival of Remembrance". Um welche verräterrische Geste es sich handelt, sehen Sie im Video.

Herzogin Meghan in der Royal Albert Hall anlässlich des "Festival of Remembrance"
Letztes Video wiederholen
Herzogin Meghan soll Gerüchten zufolge zum zweiten Mal schwanger sein. In den vergangenen Wochen häufen sich die Anzeichen, dass es im britischen Königshaus bald erneut Nachwuchs geben könnte.

Erwarten Herzogin Meghan, 38, und Prinz Harry, 35, nach Archie Harrison Mountbatten-Windsor ein zweites Kind? Diese Frage beschäftigt seit Wochen die Medien. Die Anzeichen für eine erneute Schwangerschaft mehren sich und die Baby-Gerüchte werden nun auch durch die Herzogin selbst weiter angeheizt. Grund ist ihr aktueller Auftritt beim "Festival of Remembrance", das am Samstag, den 9. November, in der Royal Albert Hall abgehalten wurde. Dort erschien die 38-Jährige in einem engen schwarzen A-Linien-Kleid, unter dem sich perfekt ein wachsendes Babybäuchlein verstecken ließe. Doch noch auffälliger ist eine Geste, die wir von Meghan bereits aus früheren Tagen kennen. Welches Detail uns verraten könnte, ob Meghan tatsächlich erneut in freudiger Erwartung ist, sehen Sie im Video.


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals