Nach dem Krisentreffen mit der Queen: Herzogin Meghan macht ihren ersten Ausflug in Kanada

Herzogin Meghan wurde das erste Mal nach der "royalen Krise" in Kanada gesichtet. Die Frau von Prinz Harry stieg in ein Flugzeug, um ihren ersten Ausflug in Kanada zu machen. Wo dieser Flug hinging und wer sich über den Besuch der Herzogin freute, sehen Sie im Video.

Herzogin Meghan
Überglücklich in Nordamerika: So sieht die Herzogin bei ihrem ersten Ausflug in Kanada aus.

Herzogin Meghan, 38, ist nach der Veröffentlichung, dass sie und Prinz Harry, 35, als Senior-Royals zurücktreten wollen, kurzerhand direkt wieder nach Kanada zu ihrem Sohn Archie geflogen, den sie laut eines Insiders bei einer Freundin von Meghan gelassen haben. Prinz Harry hingegen blieb in London, um sich mit seiner Familie über weitere Details des Protokolls zu unterhalten. Während Harry bei seiner Familie quer über den atlantischen Ozean verweilt, macht Meghan ihren ersten Ausflug in Kanada nach Vancouver. Welches Ziel die Herzogin ohne ihren Mann hatte, sehen Sie im Video.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals