Herzogin Catherine: Sie zeigt ihre Tierliebe zu Alpaka, Schlange und Co.

Herzogin Catherine besuchte im Rahmen ihrer  frühkindlichen Entwicklungsumfrage eine Farm in Nordirland. Dabei erlebte sie ein richtiges Abenteuer und durfte sogar zum ersten Mal eine Schlange auf den Arm nehmen. 

Herzogin Catherine 
Letztes Video wiederholen
Kates Liebe zu Kindern und Tieren scheint unendlich, das beweist sie, als sie auch vor einer Schlange nicht zurückzieht.

Herzogin Catherine, 38, beschäftigt sich seit Anfang des Jahres damit, was für die frühkindliche Entwicklung wichtig ist. Dabei besucht sie viele Orte, die für den Nachwuchs von Bedeutung sind. Kürzlich frühstückte sie mit Kindern in einer Kita, jetzt besucht sie die "The Ark Open Farm" in Nordirland. Dabei untersucht sie die Bedeutung von Tieren beim Aufwachsen von Kindern. Bei der Besichtigung stellt sie mal wieder ihre Tierliebe unter Beweis und macht auch vor Reptilien keinen Halt. Sie nimmt das erste Mal eine Schlange auf den Arm und ermutigt die Kinder, das Tier auch zu berühren. Den abenteuerlichen Besuch der Farm, sehen Sie im Video. 

Verwendete Quellen: Dana Press

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals