Herzogin Catherine: In diesem Moment war sie Meghan besonders nah

Immer wieder munkelt die Presse, ob Herzogin Catherine und Herzogin Meghan im Clinch liegen. Dabei stand Kate ihrer Schwägerin bei einer Angelegenheit ganz besonders zur Seite.

Herzogin Catherine und Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
Bei den Streitigkeiten mit Thomas Markle soll Herzogin Catherine für ihre Schwägerin, Herzogin Meghan, eine große Stütze gewesen sein.

Immer wieder wird Herzogin Meghan, 38, von ihrer Halbschwester Samantha Markle, 54, und ihrem Vater Thomas Markle, 75, in den Medien diskreditiert. Erst kürzlich erzählte ihr Vater in einem Interview mit "Mail on Sunday", dass er seinen Enkel Archie Mountbatten-Windsor, vier Monate, seit dessen Geburt am 6. Mai noch nicht gesehen habe. Auch ein Foto habe er noch nicht bekommen. Es ist nicht das erste Mal, dass Meghans Familie in der Öffentlichkeit über sie spricht. In solchen Momenten war Herzogin Catherine, 37, in der Vergangenheit oft eine große Stütze für Meghan, wie Royal-Autorin Katie Nicholl in ihrer Kolumne für "Vanity Fair" nun berichtet.

Verwendete Quelle: Vanity Fair, Daily Mail, Mail on Sunday

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals