Britisches Königshaus: Die Royals schicken ihre Gebete und Kraft nach Australien

Seit Oktober 2019 wüten schwere Buschbrände in Australien. Die britische Königsfamilie äußert auf Instagram ihr tiefes Mitgefühl zur der Katastrophe. 

Prinz Charles, Herzogin Camilla Queen Elizabeth ll, Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William, Herzogin Catherine, Prinzessin Anne und Sir Tim Laurence
Letztes Video wiederholen
Queen Elizabeth, Herzogin Meghan, Prinz Harry, Prinz William und Herzogin Catherine leiden mit den Australiern. Ihre Worte gehen unter die Haut.

Die Feuer in Australien nehmen kein Ende. Große Teile des Landes sind völlig niedergebrannt. Menschen haben in den Flammen ihr Leben gelassen und mehrere 1000 Tiere sind verendet. Während gefühlt täglich neue Hitzerekorde gemessen werden, spitzt sich die Katastrophe immer weiter zu. Das geht auch an dem britischen Königshaus nicht spurlos vorbei. Australien gehört schließlich zum Commonwealth, einem Verbund aus 53 Staaten auf der ganzen Welt, dessen Oberhaupt die Queen ist. Auf ihren Social Media Accounts äußern die Royals jetzt alle ihr tiefes Mitgefühl, trauern um die Opfer und senden ihre Gebete an die Betroffenen. Im Video sehen Sie die rührenden Worte von Prinz William, 37, Herzogin Catherine, 37, Prinz Harry, 35, Herzogin Meghan, 38, Queen Elizabeth, 93, und Prinz Philip, 98. 

Verwendete Quelle: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals