VG-Wort Pixel

Zara + Mike Tindall So witzig haben ihre Töchter auf Lucas' Geburt reagiert

Zara und Mike Tindall
Zara und Mike Tindall
© Getty Images
Zara Tindall ist vor wenigen Tagen zum dritten Mal Mutter geworden. Jetzt verrät der stolze Papa, wie die beiden Töchter auf ihren Bruder reagiert haben.

Die Royals im News-Ticker von GALA

27. März 2021

Zara Tindall wieder Mama geworden: So witzig reagierten Lena und Mia

Die Geburt von Lucas Philip kam für die gesamte Familie Tindall überraschend – so überraschend, dass es Zara, 39, und Mike Tindall, 42, nicht einmal mehr ins Krankenhaus schafften. Lucas kam auf dem Boden des Badezimmers zur Welt, verriet der stolze Dreifachpapa. 

Die Freude über den jüngsten royalen Spross ist indes riesig, sowohl bei Queen Elizabeth, 94, als auch bei den beiden Tindall-Töchtern. Wie Mike Tindall in seinem Podcast "The Good, The Bad & The Rugby" verriet, soll die siebenjährige Mia "überglücklich" über ihren Bruder sein. Die Reaktion der zweijährigen Lena ist indes zum Schmunzeln. Die frisch gebackene große Schwester soll nämlich voller Stolz offenbart haben, dass Baby Lucas nun "ihr Baby" sei. Da scheint eine vor Schwester-Stolz regelrecht zu platzen ...

26. März 2021

Königshaus zeigt neues Foto des Herzogs und der Herzogin von Gloucester

Die ganze Welt kennt Queen Elizabeth, 94, und ihre engsten Familienmitglieder. Die Angehörigen der erweiterten Königsfamilie stehen nicht im Fokus der Öffentlichkeit und geraten deshalb oft zur Randnotiz – wenn überhaupt. Zwei, die zu den "vergessenen" Royals gehören, sind der Herzog und die Herzogin von Gloucester. Der Herzog, der 1944 als Seine Königliche Hoheit Prinz Richard geboren wurde, ist ein Cousin von Queen Elizabeth. Sie teilen denselben Großvater, König George V.  Im Jahr 1972 heiratete Prinz Richard Birgitte Eva Henriksen. Sie leben im Kensington Palast und unterstützen die Queen bei ihren Repräsentationspflichten. 

Im Corona-Jahr 2020 hatte der Herzog immerhin 64 und die Herzogin 54 Termine im öffentlich einsehbaren Kalender des Königshauses stehen (zum Vergleich: Prinz Charles kam auf 156 Termine). Jetzt, Ende März, veröffentlicht das Königshaus ein Bild des Paares. Es zeigt die Royals auf einer Wiese, umgeben von Bäumen. Beide tragen eine Jacke und eine lange Hose. Dazu schreibt der Palast: "Die Herzogin von Gloucester ist im März jeden Tag 11.000 Schritte für die @ProstateUK’s gegangen, unterstützt von ihrem Ehemann, dem Herzog von Gloucester."

Die Herzogin ist Schirmherrin der Organisation, die sich dem Kampf von Prostatakrebs verschrieben hat. Mit ihren Spaziergängen erinnert sie an die 11.000 Männer, die jedes Jahr in Großbritannien an der Krebsart versterben.

25. März 2021

Queen Elizabeth und Prinz Philip: Happy über Baby Lucas

Zara Tindall, 39, und Ehemann Mike Tindall, 42, sind wieder im Baby-Glück: Nach den Töchtern Mia, 7, und Lena, 2, kam am 21. März 2021 Sohn Lucas Philip zur Welt – und zwar so schnell, dass es die werdenden Eltern nicht mehr ins Krankenhaus schafften und die Queen-Enkelin ihr Baby auf dem Boden des heimischen Badezimmers gebären musste. Mutter und Kind scheinen die Planänderung aber gut überstanden zu haben: Seine Frau sei "eine Kriegerin" gewesen, erzählte Mike Tindall im Podcast "The Good, The Bad & The Rugby" und verriet zudem, dass er mit seinem Baby nach der Geburt vor dem Fernseher gekuschelt habe.

Die Freude bei den Urgroßeltern von Lucas Philip ist ebenfalls groß. Endlich wieder einmal eine schöne Nachricht! Ein Sprecher des Buckingham Palace sagte laut "The Express": "Die Queen und der Herzog von Edinburgh freuen sich über die Neuigkeiten und darauf, ihr 10. Urenkelkind zu treffen, wenn die Umstände dies zulassen." Die Queen und ihr Mann sind zwar beide gegen Corona geimpft, halten sich aber wie empfohlen weiterhin an die AHA-Regel und isolieren sich auf Schloss Windsor. Dort erholt sich der 99-jährige Prinz außerdem von einem Eingriff am Herzen, der im März erfolgte. 

Verwendete Quelle:express.co.uk

jre / abl Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken