Mike Tindall über Prinz Harry: Er wird auch die Windeln wechseln

Prinz Harry Herzogin Meghan sind frisch gebackene Eltern. Doch wer wird welche Rolle einnehmen? Mike Tindall, der Mann von Harrys Cousine Sarah Tindall, hat da so eine Ahnung, wie zumindest Harry als Vater sein wird

Prinz Harry
Letztes Video wiederholen
Wie wird Prinz Harry als Vater sein? Mike Tindall ist sich sicher: Er wird sich für keine Pflicht zu fein sein.

Prinz Harry, 34, und Herzogin Meghan, 37, sind seit dem 6. Mai stolze Eltern des kleinen Archie Harrison Windsor-Mountbatten. Zwei Tage nach der Geburt präsentierten die beiden stolz ihren Nachwuchs der Weltpresse. Der Medienrummel um die kleine Familie ist enorm. Doch Harry und Meghan wollen genau das vermeiden. Sie wollen, dass ihr Kind fernab vom Trubel aufwächst - eben wie ein ganz normales Kind. Damit schlagen sie einen ganz anderen Weg ein als Harrys Bruder Prinz William, 36, und dessen Frau Herzogin Catherine, 37. Archies Cousins und Cousine, Prinz George, 5, Prinzessin Charlotte, 4, und Prinz Louis, 1, stehen allerdings auch vor ihm in der Thronfolge und haben somit ganz andere Pflichten.

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Die ersten Bilder von Baby Archie

Mike Tindall über Prinz Harry: Auf diesen Moment hat die ganze Welt gewartet: Herzogin Meghan und Prinz Harry zeigen ihren neugeborenen Sohn zum ersten Mal in der Öffentlichkeit.
Mike Tindall über Prinz Harry: Meghan und Harry betreten mit ihrem Kind die "St. George's Hall" auf Schloss Windsor.
Mike Tindall über Prinz Harry: Nicht Meghan, sondern Papa Harry trägt das Baby zu seinem ersten Fototermin.
Mike Tindall über Prinz Harry: Überglücklich und ein wenig müde lächelt Prinz Harry seine Ehefrau an.

18

Verwendete Quelle: Mirror

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema