Mike Tindall: Mit diesem simplen Trick bringt er die Queen zum Lachen

Royaler Großauflauf am ersten Tag des Royal Ascot 2019. Das heißt: Pferderennen, Wetten, Hüte, Kaltgetränke, Klatsch und vor allem Spaß. Für Letzteres sorgt Spaßvogel Mike Tindall und bringt mit diesem simplen Trick selbst die Queen zum Lachen

Queen Elizabeth und Mike Tindall
Letztes Video wiederholen
Wie bringt man eigentlich die Queen zum Lachen? Ganz einfach! Mike Tindall macht es vor.

Das Pferderennen Royal Ascot 2019 hat begonnen und das mit einem royalen Großaufgebot: In diesem Jahr dürfen keine Geringeren als Königin Máxima, 48, und König Willem-Alexander, 52, mit Queen Elizabeth, 93, in der Kutsche einfahren. Ihnen folgen Prinz William, 36, und Herzogin Catherine, 37, Prinzessin Eugenie, 29, und ihre Schwester Prinzessin Beatrice, 30, aber auch die Queen-Enkelin Zara Phillips, 38, mit ihrem Mann Mike Tindall, 40 – und der sorgt mit einem simplen Trick für viele Lacher – sogar bei der Queen. Die lustige Szene sehen Sie im Video.

Royal Ascot 2019

Die schönsten Styles der Stars und Royals

Die royale Prozession am ersten Tag von "Royal Ascot" eröffnet die erste Rennwoche an der wohl berühmtesten Pferderennbahn in Großbritannien. Die Queen teilt sich die Kutsche in diesem Jahr mit ganz besonderen Gästen...
Hinter dem opulenten Faszinator verbirgt sich Königin Máxima, die zusammen mit ihrem Ehemann, König Willem-Alexander (rechts), in einer Kutsche mit der Queen an der "Royal Procession" teilnimmt und strahlend den vielen Zuschauern winkt. 
Prinz Charles und Prinz William lächeln für die anwesenden Fotografen. In Frack und mit schwarzem Zylinder machen Vater und Sohn eine tolle Figur und folgen dem strengen Dresscode. 
Gegenüber nehmen Herzogin Catherine und Herzogin Camilla Platz. 

29

Verwendete Quellen: The Express, Dana Press, Twitter

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals