VG-Wort Pixel

Mike Tindall Er spricht über Zara Phillips tragische Fehlgeburt

Zara Phillips + Mike Tindall
Zara Phillips + Mike Tindall
© Getty Images
Ende des vergangenen Jahres gab Zara Phillips bekannt, dass sie eine Fehlgeburt erlitten habe. Ehemann Mark Tindall sprach nun erstmals über diese schwere Zeit

Es waren traurige Nachrichten, die Zara Phillips und Mike Tindallam 24. Dezember 2016 verkündeten: Die Enkelin von Queen Elizabeth II. hatte ihr zweites Baby nach viermonatiger Schwangerschaft verloren. Wie das Ehepaar diese schreckliche Zeit überwunden hat, verriet Mike nun in einem Interview.

Zara Phillips und Mike Tindall: Bei ihr fanden sie Trost

Als Zara und Mike im letzten November bekanntgaben, dass sie ihr zweites Kind erwarteten, waren sie überglücklich. Nur wenige Wochen später dann der große Schock über die Fehlgeburt. Sicher hätte sich auch Tochter Mia Grace über ein kleines Geschwisterchen gefreut. Doch auch sie musste stark sein und genau das half ihren Eltern über die große Trauer hinweg. Wie Mike nun in der "Sunday Times" erzählte, sei die Dreijährige ein wahrer "Segen" in dieser dunklen Zeit gewesen:

"Wie schlecht wir uns auch gefühlt haben, sie hat uns immer aufgeheitert."
Mia Grace Tindall
Mia Grace Tindall
© Action Press

Mia Grace ist ihr größter Schatz

Sich aufgeben kam für Mike und Zara nicht infrage. "Du lernst, wie viele andere das Gleiche durchmachen müssen", so der 38-Jährige weiter. Das größte Glück für ihn und seine 36-jährige Frau sei nun, ihre Mia aufwachsen zu sehen. Seit 2011 sind die international erfolgreiche Reitsportlerin und der Rugby-Spieler verheiratet, drei Jahre später kam ihrer Tochter auf die Welt und krönte ihr Liebesglück.

Unsere Video-Empfehlung zum Thema  

Prinzessin Victoria, Prinz Daniel
jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken