Mike Tindall: "Prinz George, Prinzessin Charlotte, Mia Tindall und Co. sind gute Freunde"

Die Kinderschar der britischen Royals wächst und wächst. Wie gut sich die kleinen Nachwuchs-Blaublüter verstehen, verriet Mike Tindall, Ehemann der Queen-Enkelin Zara Tindall, im Interview mit "The Telegraph"

Mit Archie Mountbatten-Windsor steigt die Zahl der Nachkommen von Queen Elizabeth, 93, auf zehn. Prinz William und Herzogin Catherine haben drei Sprösslinge, Prinz Harry und Herzogin Meghan einen, Prinzessin Annes Tochter Zara hat zwei Töchter, ihr Sohn Peter hat ebenfalls zwei Töchter, während Prinz Edward und Gräfin Sophie einen Jungen und ein Mädchen haben. Eine recht große royale Rasselbande, die sich ziemlich gut versteht.

Prinz George, Prinzessin Charlotte lieben ihre Cousins und Cousinen

Trubelig dürfte es zugehen, wenn die Familien zu Festivitäten zusammenkommen. Vor allem Prinz George und Prinzessin Charlotte, die Kids von William und Catherine, sind regelrechte Wirbelwinde, die es lieben, mit ihren Cousinen Mia und Lena herumzutoben. "Wir haben jetzt eine fantastische Gruppe junger Menschen in unserer Familie", freut sich Mike Tindall. "Lena und Louis sind ungefähr gleich alt, Mia liegt genau zwischen George und Charlotte und dann sind da ja auch noch Peters Kinder Savannah und Isla, die nur ein bisschen älter sind."

 Wie gut die Mini-Royals miteinander auskommen, ist bei offiziellen Events zu beobachten. George und Mia tobten gerade erst bei einem Reitturnier in Norfolk herum, während Charlotte es sich auf Mamas Schultern bequem machte. Später nutzte der Sohn von Will und Kate seinen Onkel Mike als Reitpferd, indem er auf seien Schultern über die Wiesen galoppierte. 

James hat das Sagen

Die kleine Rasselbande in Schacht zu halten, ist gar nicht so leicht, doch auf James, den Sohn von Prinz Edward, hören offenbar alle Kids im Palast. "James ist quasi der Anführer der Clique, weil er der Älteste ist. Also, ja, es ist eine ziemlich gute Truppe", verrät Mike Tindall gegenüber "The Telegraph". 

Windsors

Die Thronfolge im englischen Königshaus

Platz 1: Prinz Charles (ältester Sohn von Queen Elizabeth)
Platz 2: Prinz William (ältester Sohn von Prinz Charles)
Prinz George
Den Gang über den roten Teppich meistert sie danach perfekt. Mit ihrem zurückhaltenden Lächeln verzückt sie alle.

18

Verwendete Quelle: The Telegraph

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema