VG-Wort Pixel

Meghan Markle Wird ihr Vater deswegen nicht zur Hochzeit kommen?

Meghan Markle
© Getty Images
Meghan Markles Vater hasst es, durch die Verlobung seiner berühmten Tochter nun ebenfalls im Fokus zu stehen. Wird er deswegen etwas nicht zur Hochzeit kommen?

Während Meghan Markle das Blitzlichtgewitter sucht und die Aufmerksamkeit um ihre Person genießt, scheut ihre Familie die Öffentlichkeit eher.

Meghan Markles Vater hasst das Rampenlicht

Besonders Meghans Vater Thomas Markle fühlt sich gar nicht wohl, wenn alle Augen auf ihn gerichtet sind. "Dad mochte das Rampenlicht noch nie, aber seit die Verlobung von Meghan und Harry bekannt gegeben wurde, ist er ein totaler Einsiedler geworden", wird jetzt Meghans Bruder Thomas Markle Jr.  von "Express" zitiert. Wird er deswegen die Hochzeit mit Prinz Harry nächstes Jahr im Mai etwa meiden? Gerade an diesem Tag wird das mediale Interesse noch größer sein als ohnehin schon.

Daddy liebt seine kleine Prinzessin

Doch Meghan braucht sich wohl keine Sorgen zu machen. Ihr Vater wird bei ihrer Hochzeit anwesend sein. Alles andere wäre wohl auch sehr enttäuschend. Schließlich haben Vater und Tochter eine gute Beziehung zueinander und halten sich über alles auf dem Laufenden. "Dad liebt Meghan mehr als alles andere. Meghan war immer Daddys Prinzessin und er wird da sein, wenn sie ihren echten Prinzen heiratet", so Meghans Bruder weiter.

Meghan Markle

Unsere Video-Empfehlung:  

jno Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken