VG-Wort Pixel

Meghan Markle So wenig weiß sie über Prinz Harrys Heimat

Meghan Markle
© Getty Images
Meghan Markle sollte wohl schleunigst ihr Großbritannien-Wissen aufpolieren. Die Schauspielerin fiel bei einem Quiz über die Heimat ihres Liebsten, Prinz Harry, gnadenlos durch

Ob dieses Wissen reicht, um Prinzessin zu werden? Prinz Harrys angebliche neue Flamme Meghan Marklehält sich zwar momentan viel in London auf, fiel kürzlich allerdings bei einem Britisch-Quiz gnadenlos durch.

Meghan Markle hat Wissenslücken

Die US-Amerikanerin, die in Toronto lebt, konnte nur vier der 15 Fragen des Senders Dave, der in Großbritannien ihre Serie "Suits" ausstrahlt, richtig beantworten.

Zunächst konnte Meghan Markle bei der nicht ganz ernst gemeinten Quizrunde allerdings punkten. Bei der Frage, welches Bier es tatsächlich gebe und den Antwortmöglichkeiten "a) Hoptimus Prime, b) Fizzy Gravy, c) Fursty Ferrest, d) Keith's special flavour, e) Buttface", entschied sie sich für C. Auch A und D wären korrekt gewesen.

"Was ist besser, Vegemite oder Marmite?", war eine der nächsten Fragen. Die 35-Jährige bevorzugt die australische Würzpastenvariante Vegemite und fiel damit im Briten-Quiz natürlich durch.

Auch die Nationaltiere von England (Löwe), Schottland (Einhorn) und Wales (Drache) wollten der schönen Schauspielerin einfach nicht in den Sinn kommen.

"Ich denke, ich habe verloren", sagt die 35-Jährige ganz selbstkritisch. "Ich denke, ich war die Schlechteste bei diesem Spiel."

Trotz der Wissenslücken soll Prinz Harry seine mutmaßliche Liebste bereits Prinz Charles sowie Prinz William und Herzogin Catherine vorgestellt haben. Bevor der 32-Jährige sie allerdings mit Oma Queen Elizabeth bekannt macht, muss Meghan Markle wohl noch ein paar Großbritannien-Fakten pauken.

iwe / Gala

>> Alle News und Infos rund um die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle


Mehr zum Thema