Meghan Markle auf heimlicher Mission: Sie schleicht sich aus dem Kensington-Palast

Um sich der royalen Aufsicht gelegentlich zu entziehen, schleicht sich Prinz Harrys Verlobte regelmäßig aus dem Kensington-Palast. Dabei geht Meghan Markle genauso vor wie die verstorbene Prinzessin Diana einst

 Meghan Markle und Prinz Harry mit Sonnenbrillen

, 36, hat als Schauspielerin langjährige Erfahrung damit, den Fotografen aus dem Weg zu gehen und möglichst unbemerkt in das normale Leben abzutauchen. Ob ihr Verlobter , 33, darüber wohl schmunzeln kann? Sicherlich, denn sie haben sich in ihrer ersten Dating-Phase öfter gemeinsam vor den Fotografen versteckt.

Meghan Markle undercover

So ganz scheint die Amerikanerin ihren Trieb nach Freiheit aber immer noch nicht abgelegt zu haben. Ein Insider bestätigte gegenüber "E-News", Meghan wisse ganz genau, wie sie sich auf die andere Seite der Palastmauern schleichen könne: "Es gibt sechs Ein-und Ausgänge. Wenn sie das Gebäude verlassen möchte, kann sie das so immer tun." Weiter bestätigt er, dass Meghan ein Talent dafür haben, im Inkognito-Look unter die Leute zu tauchen. Dafür nutze sie zudem immer unterschiedliche Fahrzeuge und sei sehr kreativ im Styling mit Hüten, Mützen und Sonnenbrillen. , 35, hat es da etwas schwieriger, denn ein Palastmitarbeiter erklärt, dass sie ständig auffindbar sei, wann auch immer man nach ihr suche. 

Prinzessin Diana liebte das Versteckspiel

Prinz Harry und sein Bruder , 35, düsen gelegentlich mit den Motorrädern davon. Diesen Ausgleich brauchen sie wohl wie ihre Mutter , die sich zu ihrer Zeit auch immer heimlich aus dem Staub gemacht hat. Sie schlich sich des Öfteren aus dem Palast, einfach um mal eine Tasse Tee zu trinken und ihre Sehnsucht nach einem normalen Leben zu stillen. Und Meghan Markle tut es ihr heutzutage offenbar nur allzu gerne gleich. 

Unsere Video-Empfehlung zum Thema:

Meghan Markle

Dieses Codewort benutzte sie für Harry

Meghan Markle und Prinz Harry 
Als Meghan Markle und Prinz Harry anfingen zu daten, wussten nur die engsten Freunde und Bekannte davon. Am "Suits"-Set benutzte die Schauspielerin sogar Code-Wörter. Mehr dazu erfahren Sie in diesem Video.
© Gala
Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema