Meghan Markle: So wird Harrys Liebste künftig am Filmset beschützt

Jetzt ist alles anders. Seit sie mit Prinz Harry zusammen ist, muss sich Meghan Markle an einiges gewöhnen: Zum Beispiel an erhöhte Sicherheit am Set ihrer Serie

Nichts wird mehr dem Zufall überlassen. Meghan Markle ist noch gar kein offizielles Mitglied der Royal Family, doch schon jetzt sind die Sicherheitsmaßnahmen am Set ihrer Serie "Suits" offenbar königlich.

So wird Meghan Markle geschützt

Wie das Portal "US Weekly" berichtet, erhält die 35-Jährige seit Beginn ihrer Beziehung zu Prinz Harry (32) einen speziellen Schutz während der Dreharbeiten. "Es geht vor allem um Sicherheitsprobleme", wird ein Insider zitiert. Dieser berichtet auch, dass Markles Name nicht mehr im Drehplan stehe, sodass niemand ausspionieren könne, wann sie gerade vor der Kamera stehe.

Wer plaudert, fliegt raus

Außerdem seien alle Mitarbeiter und Schauspieler von "Suits" - sobald bekannt geworden war, dass Meghan Markle und Prinz Harry sich daten - gewarnt worden, irgendwelche Gerüchte weiterzuerzählen. Gedroht worden sei mit der Kündigung, berichtet ein weiterer Insider. "Jeder ist damit einverstanden, ihre Privatsphäre zu respektieren", heißt es.

Baldige Hochzeit?

Im Übrigen geht am Set von "Suits" sowieso niemand davon aus, dass Markle noch lange Teil des Casts sein wird. "Alle glauben, dass sie Harry heiraten wird", lautet das Urteil aus Insiderkreisen. Bei der Hochzeit von Pippa Middleton und James Matthews am vergangenen Samstag (20. Mai) konnte die Seriendarstellerin Freunde und Familie ihres Freundes näher kennenlernen. Sie war zwar nicht zur kirchlichen Trauung eingeladen, kam aber zum Champagner-Empfang und Hochzeitsparty am Abend. Und wer weiß, vielleicht hat Meghan ja sogar den Brautstrauß gefangen?

Lange kann es nicht mehr dauern, bis sich die beiden verloben. Beim Charity-Polo-Spiel in Ascot zeigte sie sich sogar öffentlich an der Seite des Royals

Meghan Markle

Sie jubelt Prinz Harry beim Polo zu

Meghan Markle
Ist ihre Beziehung damit offiziell? Warum sich das Paar gerade jetzt in der Öffentlichkeit zeigte, erfahren Sie im Video!
©Gala


Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals