Meghan Markle: Schwester Samantha Grant attackiert Prinz Harry

Meghan Markles Halbschwester Samantha Grant provoziert weiter. Dieses Mal schießt sie gegen Prinz Harry

Meghan Markle und Prinz Harry finden keine Ruhe vor Samantha Grant

Wenn Meghan Markle, 36, am 19. Mai ihrem Liebsten Prinz Harry, 33, in der St. George's Kapelle auf Schloss Windsor ihr Jawort gibt, wird eine nicht dabei sein: Ihre Halbschwester Samantha Grant, 53. Seit geraumer Zeit haben die beiden Frauen keinen Kontakt mehr zueinander. Und noch einen guten Grund gibt es, warum Meghan bei der Trauung auf ihre Halbschwester verzichten wird: Ihre ständige Lästerei. Diesmal trifft es Prinz Harry.

Meghan Markles Halbschwester teilt gegen Prinz Harry aus

Das sie keine Einladung zur Hochzeit des Jahres erhalten, nagt an Samantha Grant. Der Schuldige an der Misere, ihrer Meinung nach: Prinz Harry! Ihrem Unmut macht die dreifache Mutter auf Twitter Luft: "Es ist Zeit, Henry Windsor, dass Sie Ihren Mann stehen. Sich für Humanität einzusetzen funktioniert nicht, wenn Sie Meg erlauben, die Markles zu ignorieren. Es ist ein Widerspruch. Jemand muss darauf hinweisen (...)". Dass Meghan Markle nach den Lästereien ihrer Halbschwester auch persönlich keine Lust mehr auf ihre Anwesenheit hat,  scheint Grant nicht in Erwägung zu ziehen. 

 

Samantha Grant spricht schlecht über die Braut

Es ist nicht das erste Mal, dass Prinz Harry Kritik von der Halbschwester seiner künftigen Frau einstecken muss. Ende Dezember 2017 hatte er über das erste Weihnachten der Royals mit Meghan geschwärmt: "Sie hat einen absolut tollen Job gemacht. Sie kommt rein und es ist die Familie, die sie vermutlich nie hatte." Eine Spitze in Richtung der Markles, die Grant so nicht akzeptieren wollte. "Tatsächlich hat sie eine große Familie, die immer bei ihr und für sie da war", stellte sie auf Twitter klar.

Versöhnung rückt in die Ferne

Klar ist: Der erneute Angriff auf Prinz Harry werden Samantha Grants Chance auf eine Einladung zur Hochzeit nicht verbessern. Das hat sie wohl selbst bemerkt und einen Plan B ausgetüftelt, um doch noch dabei zu sein: Wie "The Sun" berichtet, ist sie als Kommentatorin für die Hochzeit von einem TV-Sender engagiert worden. 

Meghan Markle im Hochzeitsrausch

Wird sie zwei Brautkleider tragen?

Prinz Harry + Meghan Markle 
Schlichte Eleganz oder doch atemberaubende Raffinesse? Die Brautkleidwahl ist entscheidend, aber für welche Art von Robe wird sich Meghan Markle an dem großen Tag entscheiden? Und welcher Designer darf die zwei Kleider entwerfen?
©Gala
Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema