VG-Wort Pixel

Meghan Markle + Prinz Harry Treffen mit der Queen und Brautmutter Doria Ragland

Winke, winke! Prinz Harry und Meghan Markle verlassen den Kensington Palast. Ziel: Windsor Castle. Dort geht es zur Teestunde mit Queen Elizabeth. Auch Meghans Mutter Dorial Ragland wird dabei sein
Winke, winke! Prinz Harry und Meghan Markle verlassen den Kensington Palast. Ziel: Windsor Castle. Dort geht es zur Teestunde mit Queen Elizabeth. Auch Meghans Mutter Dorial Ragland wird dabei sein
© MEGA
Doria Ragland, Meghan Markles Mutter, hat sich schon mit Teilen der Royals getroffen. Heute, einen Tag vor der Hochzeit, erwartet sie Queen Elizabeth

Aufregende Tage nicht nur für Braut Meghan Markle, 36, sondern auch ihre Mutter Doria Ragland, 63: Nach ihrer Ankunft am Mittwochabend in London lernt sie jetzt die britische Königsfamilie kennen. 

Treffen mit der Queen

Von einem Tässchen Tee mit der Königin träumen viele Royal-Fans. Für Doria Ragland wird das heute Wirklichkeit: Mit ihrer Tochter Meghan und Schwiegersohn Harry trifft sie die Queen Elizabeth, 92, zum Tee auf Schloss Windsor. Das britische Staatsoberhaupt möchte offenbar die Mutter ihrer künftigen Schwiegerenkelin kennenlernen. Immerhin wird die nicht nur eine Rolle in Harrys Leben einnehmen, sondern auch bei der Hochzeit: Ragland wird mit ihrer Tochter vom Hotel, in dem sie die Nacht vor der Trauung ohne Harry verbracht hat, zur Kapelle fahren. 

Meghan Markle (r.) mit ihrer Mutter Doria Ragland am 30. September 2017 in Toronto bei der Abschlussfeier der Invictus Games in Toronto
Meghan Markle (r.) mit ihrer Mutter Doria Ragland am 30. September 2017 in Toronto bei der Abschlussfeier der Invictus Games in Toronto
© Reuters

Große Ehre für Meghan Markles Mutter Doria Ragland 

Am Donnerstagnachmittag (17. Mai) hatte sich die in Los Angeles lebende Yoga-Lehrerin schon mit dem Bruder ihres zukünftigen Schwiegersohns Prinz Harry, 33, getroffen: Gemeinsam mit Herzogin Catherine, 36, empfing Prinz William, 35, Ragland auf ein Tässchen Tee. Auch zwei der drei Kinder habe Ragland nach Informationen der britischen Boulevard-Zeitung "The Sun" bereits kennengelernt: Prinz George, 4, und Prinzessin Charlotte, 3, waren bei dem Treffen mit dabei. Auch Prinz Charles, 69, und Herzogin Camilla, 70, soll Ragland schon getroffen haben. Außerdem soll sie bereits zahlreiche Anweisungen für die große Zeremonie der Royal Wedding am morgigen Samstag (19. Mai) erhalten haben.  

SpotOnNews

Mehr zum Thema