Meghan Markle: Ihre Familie ist "traurig und verletzt"

Kommen zur Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle eine Menge Prominenter, aber keine Verwandten der Braut?

Weiß (36, "Suits") Familie tatsächlich immer noch nicht, ob sie zur Hochzeit am 19. Mai eingeladen ist? Und auch, ob ihr Vater die US-Schauspielerin zum Traualtar führen wird, ist angeblich noch ungewiss. Der Kensington Palast hat noch nicht bestätigt, dass (73) während der Zeremonie auf anwesend sein wird, in der seine Tochter (33) das Jawort gibt.

Meghan Markle: Kommt ihre Familie wirklich nicht zur Hochzeit?

Ein anderes Mitglied der Familie Markle will nun offenbar Klarheit: Angeblich hat Meghans Cousine Trish Gallup an das Clarence House, das persönliche Büro von (69), geschrieben und sich auch bei Prinz Harry versucht zu erkundigen, ob ihre Familie bei der Hochzeit übergangen werde. Das berichtet der "Sunday Mirror". Eine Antwort habe sie nicht bekommen. Ein Onkel von Meghan Markle will zudem mit ihrem Vater Thomas gesprochen haben und dieser habe ihm demnach verraten, dass er nicht wisse, ob er bei der Trauung an Meghans Seite sei. Dem Bericht zufolge versuche die Familie herauszufinden, ob das umstrittene Verhalten einiger von Meghans Verwandter dazu geführt haben könnte, dass sie von der Hochzeit ausgeschlossen seien.

Prinz Harry + Meghan Markle

Er schießt die Hochzeitsfotos!

13.04.2018

Prinz Harry + Meghan Markle 

Sind ihre Geschwister das Problem?

Meghan Markle soll ihrem Vater sehr nahe stehen. Womöglich wurde dieser auch nur angehalten, nichts über die Hochzeit und seine Rolle auszuplaudern, wie die Cousine der Braut ebenfalls vermutet. Meghan Markles Halbbruder, Thomas Markle Jr. (51), wurde im Januar 2017 festgenommen, weil er während eines Streits in betrunkenem Zustand seine Freundin bedroht haben soll. Die Vorwürfe wurden später fallengelassen. Er soll sich für den Vorfall entschuldigt haben.

Samantha Grant: Enthüllungsbuch über Meghan Markle

Meghans Halbschwester (53), die in einem Buch über ihre Familie auspacken will, hatte bereits erklärt, dass es "geschmacklos" sei, sie nicht zur Hochzeit einzuladen. Dass sie sich in den vergangenen Jahren nicht nahe gestanden hätten, habe damit nichts zu tun, meint Grant. Die Familie einzuladen, sei einfach das Richtige. Auch Markles Cousine scheint verärgert: "Wir sind alle sehr traurig und verletzt", wird die US-Amerikanerin vom "Mirror" zitiert.

Hochzeit Prinz Harry + Meghan Markle

Die Gästeliste könnte hochkarätig werden

Prinz Harry und Ellie Goulding verstehen sich prächtig - so prächtig, dass ihnen des Öfteren eine Affäre nachgesagt wurde. Die beiden lernten sich auf der Hochzeit von Harrys Bruder William kennen; auf der die schöne Blondine gesungen hatte. Liebelei hin oder her: Nun soll sie auch auf der Gästeliste von Harrys Hochzeit sein.
Im Dezember 2016 treffen sich der Prinz und die Popqueen auf Barbados, für einen guten Zweck. Anlass ist die Feier zur 50-jährigen Unabhängigkeit des Inselstaates Barbados. Jede königliche Hochzeit braucht auch eine Königen, eine Königin der Popmusik versteht sich und da wäre Rihanna ja genau die Richtige.
Der ehemalige Fußballer David Beckham und Prinz Harry kennen sich über ihre Wohltätigkeitsorganisationen und haben sich angefreundet. Mit seiner Frau Victoria war er bereits im Jahr 2011 auf der Hochzeit von William und Kate unter den prominenten Gästen. Deshalb ist es sehr wahrscheinlich, dass der männliche Trendsetter auch in diesem Jahr bei der royalen Hochzeit zu Gast sein wird. Aber auch seine Frau Victoria... 
...wird sehr wahrscheinlich dabei sein. Das Ex-Spice Girl und Meghan Markle sollen sich angefreundet haben. Victoria soll Meghan dabei geholfen haben sich in London zurecht zu finden und ihr nützliche Tipps in den Bereichen Mode und Schönheit gegeben haben. Meghan soll Berichten zufolge auch immer häufiger in Kleidungsstücken aus Victorias Kollektion gesichtet worden sein. Victoria trug auf der Hochzeit von Kate und William einen sehr extravaganten Hut. Vielleicht ja auch in diesem Jahr.... 

21


Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema