Meghan Markle: Ihr Babyplan mit Prinz Harry

Wenn am 19. Mai die Hochzeitsglocken für Prinz Harry und Meghan Markle läuten, könnte es nicht mehr lange dauern, bis das Paar eine neue freudige Nachricht mit dem Volk teilt 

The Look of Love: Meghan Markle und Prinz Harry am 23. März in Belfast 

Das Jawort von Prinz Harry, 33, und Meghan Markle, 36, ist in Adelskreisen das Highlight des Jahres 2018 - und kann eigentlich nur noch durch eine andere Nachricht getoppt werden: Nachwuchs! Glaubt man einem ehemaligen Mitglied des Markles-Clans, könnte das nicht mehr lange dauern.

Meghan Markle + Prinz Harry: Bald ein Baby?

Erin Specht war 16 Jahre, von 2001 bis 2017, mit Meghans Markle Halbbruder Tom Markle liiert und gibt jetzt Auskunft über die Babypläne der Schauspielerin. "Meghan wird in ihrem ersten Ehejahr schwanger werden, wenn sie kann. Mit Sicherheit wird sie in ihren Flitterwochen versuchen, ein Baby zu bekommen", sagt sie der britischen Website "New Idea". Über Meghans Qualitäten als Mutter schwärmt sie: "Eine Mutter zu sein ist etwas, was sie wirklich will und sie hat alle perfekten Eigenschaften. Geduld, Freundlichkeit und eine wundervolle Art. Und sie ist einfach großartig mit Kindern." In der Beziehung mit Harry kann sie dies nun ausleben. 

Prinz Harry + Meghan Markle

3000 Hochzeitsgäste werden zur Trauung des Jahres erwartet

Meghan Markle und Prinz Harry
Immer mehr Details zur Hochzeit des Jahres gelangen an die Öffentlichkeit. Nun sind auch ein paar Namen der Gästeliste durchgesickert. Wen Harry und Meghan eingeladen haben, erfahren Sie im Video.
©Gala

Der Prinz ist der richtige für die Schauspielerin 

Im Gegensatz zu Harry habe Meghans erster Ehemann, der Filmproduzent Trevor Engelson, keine Muttergefühle in ihr wecken können. "Er war einfach nicht der richtige Mann für sie - wenn du weißt, dass du es weißt", sagt Specht. "Eine Mutter zu sein war nichts, worüber sie wirklich sprach, wenn sie [Trevor] zusammen waren. Mit Harry ist das was anderes: "Jetzt ist sie bei der richtigen Person. Sie möchte wirklich eine Familie und Harry ist perfekt für sie", prophezeit Specht dem Paar eine rosige Zukunft. Das meint auch die britische Adels-Expertin Katie Nicholl. "Meine Quellen sagen mir, dass insbesondere Prinz Harry nach der Hochzeit ganz schnell eine Familie gründen will", sagt die Autorin des neuen Enthüllungsbuches “Harry: Life, Loss, and Love” dem US-Sender "Entertainment Tonight". 

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzlich begrüßt Herzogin Meghan die ankommenden Models. Ihr Haar hat sie zurückgesteckt - so gelöst und glücklich hat man sie lange nicht gesehen!
In einem legeren Look bestehend aus Hemd und Jeans zeigt sich die Frau von Prinz Harry am Set. Dazu trägt sie beige Pumps. 
Das junge Label legt großen Wert auf seine nachhaltige Philosophie, benutzt als Verpackung kleine Baumwollpäckchen. Ein Aspekt, der im Zuge des Privatjet-Skandals um Harry und Meghan, besonders in die Schlagzeilen gerät. 
Kurz nachdem Meghan mit ihrer Vogue-Ausgabe für Wirbel sorgte, wurde jetzt bekannt: Die Herzogin von Sussex wird eine weitere neue Aufgabe übernehmen, sie geht unter die Modedesigner. Zusammen mit der wohltätigen Organisation "SmartWorks" entwirft sie eine Kollektion. Der Palast veröffentlicht jetzt erste Bilder, die sie bei einem Besuch Anfang des Jahres zeigen. In skinny Jeans und einem schicken, schwarzen Vintage-Mantel von Courrèges legt sie einen stilsicheren Auftritt hin. Dazu kombiniert sie ihre geliebten Aquazzura-Ballerinas. 

411

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals