Meghan Markle: So reagiert sie auf Fragen nach Prinz Harry

Meghan Markle stellt sich bei einem PR-Event für ihre Serie "Suits" den Fragen von Journalisten. Dabei wird sie auch auf eine mögliche Verlobung mit Prinz Harry angesprochen, auf die sie SO reagiert

Bei diesem Auftritt konnte Meghan Markle nicht ausweichen: Im texanischen Austin stellte sich die Schauspielerin bei einem PR-Event den Fragen der Reportern. Um die 100. Folge der Serie "Suits" zu feiern, in der Meghan die Anwaltsgehilfin Rachel Zane spielt, waren die 35-Jährige und ihre Serien-Kollegen Gina Torres, Gabriel Macht, Patrick J. Adams, Sarah Rafferty und Rick Hoffmann zum "ATX Television Festival" gereist.

Meghan Markle lächelt und schweigt

Bei der Pressekonferenz der Suits-Stars nutzte ein Journalist die Gunst der Stunde und erkundigte sich bei der Freundin von Prinz Harry direkt nach der Beziehung mit dem Royal. Doch leider gab es von der schönen Schauspielerin keine konkrete Antwort auf die Frage, was an den Hochzeitsgerüchten tatsächlich dran sei. Meghan Markle lächelt und sagte absolut gar nichts. 

Harry und Meghan verstecken sich nicht mehr

Eine souveräne Reaktion auf die Frage, mit der sie vermutlich schon im Voraus gerechnet hatte. Doch eigentlich muss sie auch gar nichts sagen. In den vergangenen Wochen zeigte sich das Pärchen immer wieder glücklich verliebt in der Öffentlichkeit. So begleitete Meghan ihren Harry zu einem Charity-Polo-Spiel in Ascot, bei dem sie ihrem Liebsten von der Tribüne aus anfeuerte. Abseits der Öffentlichkeit gab es nach dem Match sogar einen Kuss auf dem Parkplatz. Auch zur Hochzeit von Pippa Middleton begleitete die brünette Schönheit ihren Freund. Um seine Freundin persönlich abzuholen, fuhr der Prinz nach der kirchlichen Trauung sogar anderthalb Stunden von der Party-Location Berkshire nach London. Ein Liebesbeweis, der gar keine Bestätigung braucht. 

Serien-Kollege packt über ihre Beziehung aus

Patrick J.Adams wusste von der Verschwiegenheitspflicht hinsichtlich der Beziehung seiner Serien-Kollegin offenbar nichts. Gegenüber "Entertainment Tonight" plauderte der "Suits"-Darsteller über die Liebe von Meghan und Harry. "Meghan und ich sind seit Jahren gute Freunde, sie so glücklich zu sehen, ist großartig", verriet er demnach dem US-Magazin. "Sie ist sehr aufgeregt. Ich freue mich sehr für sie."

Prinz Harry bei "Suits"?

Prinz Harry habe er jedoch noch nicht kennengelernt, erzählte er. Am Filmset habe der britische Royal noch nicht vorbeigeschaut. "Das Set ist ein Arbeitsplatz. Wer schaut schon gerne bei der Arbeit vorbei. Jeder denkt Filmsets sind cool, aber das sind sie nicht", sagte er im Gespräch mit "ET". 

Allerdings hätte der Schauspieler nichts dagegen, Prinz Harry für einen Cameo-Auftritt in der Anwaltsserie zu verpflichten. "Ich bin sicher, es ist super einfach und unkompliziert", scherzte Adams

Hier jubelt Meghan Markle Prinz Harry zu

Meghan Markle

Sie jubelt Prinz Harry beim Polo zu

Meghan Markle
Ist ihre Beziehung damit offiziell? Warum sich das Paar gerade jetzt in der Öffentlichkeit zeigte, erfahren Sie im Video!
©Gala



Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals