Meghan Markle : Hochzeits-Kompromiss mit Pippa Middleton

Meghan Markle darf Prinz Harry wohl doch zur Hochzeit von Pippa Middleton begleiten - allerdings mit einer Einschränkung 

Pippa Middleton, Meghan Markle

Es wird der zweite halb-öffentliche Auftritt von Prinz Harry und seiner Freundin Meghan Markle: Am 20. Mai heiratet Herzogin Catherines Schwester Pippa Middleton ihren Verlobten James Matthews. Auf der Gästeliste für das Fest soll laut dem US-Magazin "People" auch die "Suits"-Darstellerin stehen.

Meghan Markle darf nicht in die Kirche

Allerdings ist die Freundin von Prinz Harry laut der Quelle des Magazins nicht für die gesamte Feier eingeplant. Demnach dürfe die 35-Jährige nur an der Party am Abend teilnehmen. Zur Trauung in der St. Marks Kirche in Englefield sei Meghan Markle nicht eingeladen. 

Das steckt dahinter

"Ich wäre nicht überrascht, wenn Prinz Harry laut seiner Einladung keine Begleitperson mitbringen könne, da die Gästeliste höchstwahrscheinlich im Herbst letzten Jahres erstellt wurde, als Prinz Harrys Beziehung zu Meghan noch nicht derart öffentlich war", erklärt Myka Meier, Gründerin der Etikette-Schule "Beaumont Etiquette" gegenüber "People" den Kompromiss. Meier beruft sich auch auf die "no ring, no bring"-Regel, die besage, dass nur verheiratete oder verlobte Paare gemeinsam kommen dürfen. Und so weit sind Prinz Harry und Meghan Markle - trotz wilder Spekulationen über eine baldige Vermählung - noch nicht. 

Prinz Harry setzt Prioritäten

Wenn die beiden allerdings tatsächlich gemeinsam auf Pippas Hochzeitsparty auftauchen, dürfte dies als weiteres Zeichen dafür gewertet werden, dass es zwischen dem Prinzen und der Schauspielerin immer ernster wird. Welche Rolle Meghan in seinem Leben spielt, machte Harry auch am Oster-Wochenende deutlich: Für seine Liebste versetze er sogar seine Familie. Traditionell versammelt Queen Elizabeth ihre Familie über die Ostertage  auf Schloss Windsor. Doch in diesem Jahr musste die Monarchin auf ihren zweitältesten Enkel verzichten, denn der flog lieber zu seiner Freundin nach Kanada. 


Prinz Harry soll sogar schon konkrete Vorschläge für einen Heiratsantrag haben

Prinz Harry

Ein ganz besonderer Verlobungsring für Meghan Markle

Meghan Markle, Prinz Harry
Der Ring, den Prinz Harry seiner Herzensdame Meghan Markle über den Finger streifen will, soll schon bei einem Juwelier in Auftrag gegeben worden sein. Das Material, aus dem er geformt wird, gibt es auf der ganzen Welt nur einmal...
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals