Meghan Markle: Das verrät ihre Jugendliebe über sie

Bevor Meghan Markle in Prinz Harry ihre große Liebe gefunden hat, hatte die Schauspielerin die ein oder andere Beziehung. Nun plauderte ihr erster Schwarm über ihre Romanze

Meghan Markle 
Leider ist es nur all zu selten der Fall, dass der erste Kuss mit der lebenslangen Liebe passiert. Wie war das wohl bei Meghan Markle?

Im Mai wird Meghan Markle, 36, ihre große Liebe Prinz Harry, 33, zum Mann nehmen. Bis sich die Wege der beiden kreuzten, waren sowohl die Schauspielerin als auch der Prinz mit anderen Partnern liiert. Meghans erste Liebe plauderte nun ein paar süße Details zu ihrer Jugend-Romanze aus.

Meghan Markle küsste das erste Mal mit 13 Jahren

Bereits vor einigen Jahren verriet Meghan im Interview mit Larry King, dass sie im Alter von 13 Jahren das erste Mal einen Jungen geküsst habe. Die Romanze sei in einem Sommercamp 1993 entstanden, so die "Suits"-Darstellerin. Der Name des Glücklichen: Joshua Silverstein, 36. Und der meldete sich nun ebenfalls zu Wort. Im Gespräch mit "MailOnline" plauderte der 36-Jährige über die sommerliche Jugendliebe: "Wir waren jeden Tag zusammen, wir haben viel telefoniert, wir haben Händchen gehalten und uns auch geküsst." 

Joshua Silverstein kann sich an den Kuss nicht erinnern

Wie es wohl war die zukünftige Braut von Prinz Harry zu küssen? Da muss Silverstein passen: "Ich kann mich ehrlich gesagt nicht an den Kuss erinnern - aber ich weiß, dass ich der erste war, den sie geküsst hat." Ansonsten kann der Comedian, Schauspieler und Musiker, nur Positives über Meghan berichten. Seinem Bericht zufolge sei sie ein sehr netter, freundlicher und süßer Teenager gewesen. Und auch heute freue er sich zu sehen, wie für Meghan alle Träume wahr werden. 

View this post on Instagram

#TurnerUpfront

A post shared by ᒍOᔕᕼᑌᗩ ᔕIᒪᐯEᖇᔕTEIᑎ (@thejoshuasilverstein) on

Über das Ende der Romanze ist nichts bekannt, allerdings scheinen die beiden Amerikaner im Guten auseinander gegangen zu sein. Silverstein selbst lebt heute mit seiner Frau und seinen zwei Kindern in Los Angeles. Um ein mögliches Liebes-Comeback der beiden muss sich Prinz Harry folglich nicht sorgen. Man muss halt ein paar Frösche küssen, bis man einen Prinzen findet. 

Prinz Harry

Für diese Szenen lieben wir den Royal

Prinz Harry 
In Edinburgh schenkt Prinz Harry seine Aufmerksamkeit ausnahmsweise nicht nur seiner Verlobten Meghan Markle, sondern zwei Mini-Schottinnen. Dabei kommt es zu zwei niedlichen Szenen, die Sie unbedingt sehen müssen.

 

Prinz Harry + Meghan Markle

Die Bilder ihrer stürmischen Liebe

7. Januar 2020  Herzogin Meghan und Prinz Harry strahlen überglücklich, als sie das Canada House in London besuchen. Das Paar trifft dort Janice Charette, die kanadische Botschafterin in Großbritannien, um sich für die Gastfreundschaft während ihres Aufenthalts in Kanada zu bedanken. Nur einen Tag später, am 8. Januar 2020, geben Meghan und Harry ihren Ausstieg als Senior-Royals bekannt.
25. Oktober 2019  Prinz Harry begleitet seine Frau Herzogin Meghan zu einer Diskussionsrunde zum Thema Geschlechtergleichheit auf Schloss Windsor. 
Herzogin Meghan und Prinz Harry
Meghan Markle: 2. Oktober 2019 Im Rahmen ihrer offiziellen Südafrika-Reise besuchen Prinz Harry und Herzogin Meghan gemeinsam den Tembisa Township in der Nähe von Johannesburg. Das royale Paar ist nach Harrys Ausflügen nach Malawi und Angola endlich wieder vereint und sichtlich happy darüber.

100

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals