VG-Wort Pixel

Meghan Markle Bittere Konsequenzen nach Hetzjagd


Die neue Liebe von Schauspielerin Meghan Markle hat berufliche Konsequenzen. Sie soll um eine Auszeit bei den Dreharbeiten gebeten haben

Meghan Markle + Prinz Harry: Chaos-Beziehung

Es war abzusehen und dennoch wirbelt die Beziehung zu Prinz Harry, 32, das Leben von US-Schauspielerin Meghan Markle, 35, komplett durcheinander. Wie die "New York Post" nun meldet, soll der "Suits"-Star um einen Auszeit bei den Dreharbeiten zur TV-Serie gebeten haben, nachdem der britische Palast am Dienstag ein öffentliches Statement abgegeben hatte. Von "Übergriffen und Belästigungen" gegen Markle und ihre Familie war darin die Rede. Außerdem baten die Royals um Privatsphäre für das Paar.

Meghan Markle: Bittere Konsequenzen nach Hetzjagd

Jetzt zieht Meghan Markle die Reißleine

Angeblich soll Markle den Filmbossen aber nur gesagt haben, dass sie diese Woche nicht in Toronto drehen könne, weil sie "etwas Wichtiges zu erledigen" habe. Worum es sich dabei handelt, ist offenbar ein großes Geheimnis. Gerüchten zufolge soll sie sich aber mit Anwälten treffen, die ihr dabei helfen sollen, den plötzlichen Aufstieg zu internationalem Ruhm zu managen.

Ihre süße Liebesgeschichte

Meghan Markle und Prinz Harry sollen seit einigen Monaten ein Paar sein. Nachdem in der Halloween-Woche Gerüchte über die Liaison öffentlich wurden, sah sich der Kensington Palast gezwungen, besagtes Statement herauszugeben. Weil darin von "Prinz Harrys Freundin" die Rede war, gilt die Beziehung als offiziell bestätigt.

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken