Meghan Markle: Bittere Konsequenzen nach Hetzjagd

Die neue Liebe von Schauspielerin Meghan Markle hat berufliche Konsequenzen. Sie soll um eine Auszeit bei den Dreharbeiten gebeten haben

Meghan Markle + Prinz Harry: Chaos-Beziehung

Es war abzusehen und dennoch wirbelt die Beziehung zu Prinz Harry, 32, das Leben von US-Schauspielerin Meghan Markle, 35, komplett durcheinander. Wie die "New York Post" nun meldet, soll der "Suits"-Star um einen Auszeit bei den Dreharbeiten zur TV-Serie gebeten haben, nachdem der britische Palast am Dienstag ein öffentliches Statement abgegeben hatte. Von "Übergriffen und Belästigungen" gegen Markle und ihre Familie war darin die Rede. Außerdem baten die Royals um Privatsphäre für das Paar.

Meghan Markle

Gefährlicher Vergleich mit Diana

Meghan Markle: Gefährlicher Vergleich mit Diana
Meghan Markle: Leidet sie wie Diana?
©Gala

Jetzt zieht Meghan Markle die Reißleine

Angeblich soll Markle den Filmbossen aber nur gesagt haben, dass sie diese Woche nicht in Toronto drehen könne, weil sie "etwas Wichtiges zu erledigen" habe. Worum es sich dabei handelt, ist offenbar ein großes Geheimnis. Gerüchten zufolge soll sie sich aber mit Anwälten treffen, die ihr dabei helfen sollen, den plötzlichen Aufstieg zu internationalem Ruhm zu managen.

Ihre süße Liebesgeschichte

Meghan Markle und Prinz Harry sollen seit einigen Monaten ein Paar sein. Nachdem in der Halloween-Woche Gerüchte über die Liaison öffentlich wurden, sah sich der Kensington Palast gezwungen, besagtes Statement herauszugeben. Weil darin von "Prinz Harrys Freundin" die Rede war, gilt die Beziehung als offiziell bestätigt.

Prinz Harry

Der Party-Prinz

Herzogin Meghan hat in dieser Woche ihren großen Auftritt, als sie ihr erstes Solo-Projekt als neues Mitglied der königlichen Familie startet. Es ist ein Kochbuch, das mit Frauen aus dem Grenfell Tower erstellt wird. Die Herzogin von Sussex hat bei diesem Projekt die volle Unterstützung von ihrem Ehemann Prinz Harry. Als der frühere Suits-Star von ihrem Projekt spricht, ist Harrys Gesicht so glücklich und so erfreut, dass es uns an eine gewisse Situation eines anderen jungen Royals erinnert. Erkennen Sie welche bekannte Pose wir meinen ? 
Ja, wir meinen Prinz Georges süße Pose in dem Hubschrauber während seines Besuches in Deutschland im Juli 2017. Prinz Harry hält die Hände genauso wie der kleine Royal. Auch das verschmitzte Lächeln des royalen Nachkommen ist dem von Prinz Harry sehr ähnlich. 
Prinz Harry ist im Plausch mit den Teilnehmern der Invictus Games ganz in seinem Element, schließlich ist der Wettkampf für Kriegsversehrte sein großes Herzensprojekt. Vom anderen großen Herzensprojekt Meghan Markle ist in Toronto aber bisher noch keine Spur zu sehen.
Ob wir Meghan Markle und Prinz Harry zusammen in Toronto noch zu Gesicht bekommen, wissen wir nicht, aber...

75

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals