VG-Wort Pixel

Meghan Markle + Prinz Harry Könnte dieses Model ihrer Liebe im Weg stehen?

Meghan Markle, Prinz Harry, Sarah Ann Macklin
Meghan Markle, Prinz Harry, Sarah Ann Macklin
© Getty Images
Prinz Harry und Meghan Markle sollen seit zwei Monaten ein Paar sein. Doch nun kommt eine andere Frau ins Spiel, die der Schauspielerin verblüffend ähnlich sieht

Prinz Harry hatte offenbar die Wahl zwischen zwei brünetten Damen. Wie die britische "Daily Mail" berichtet, soll er zwar mit US-Schauspielerin Meghan Markle liiert sein, doch noch im Juni und Juli heimliche Dates mit einer anderen gehabt haben.

Sarah Ann Macklin
Sarah Ann Macklin
© Getty Images

Sie sieht Meghan Markle ähnlich

Dabei handele es sich um die Engländerin Sarah Ann Macklin, 27, die unter anderem für Burberry modelt und Markle verblüffend ähnlich sieht.

Zur gleichen Zeit war aber auch schon die Amerikanerin in das Leben des 32-Jährigen getreten. Meghan Markle und Prinz Harry hatten sich im Mai in Toronto kennengelernt.

Markle war im Juli in London

Im Juli postete die 35-Jährige bereits erste Bilder von ihren Besuchen in London auf Instagram.

Laut "The Mail On Sunday" soll Prinz Harry Sarah Ann Macklin auf einer Party nach ihrer Telefonnummer gefragt und danach mit SMS bombardiert haben. Eine Technik, die der Sohn von Prinz Charles Gerüchten zufolge auch bei Meghan Markle anwendete.

Macklins Ex war eifersüchtig

Ein Freund von Sarah Macklin verriet dem Blatt: "Sie war sehr geschmeichelt von seiner Zuwendung und sie hatten ein paar Dates." Darauf sei allerdings auch der Exfreund der 27-Jährigen, David Gandy, aufmerksam geworden. Das britische Männer-Topmodel habe versucht, Sarah Ann Macklin zurückzugewinnen. Doch die entschied sich, zunächst Harry eine Chance zu geben.

Prinz Harry und Macklin nicht auf einer Wellenlänge

Die beiden sollen sich zwar gut verstanden haben, seien aber zu verschieden, so der Insider weiter. "Sie lebt sehr clean und trinkt kaum. Dahingehend waren sie nicht auf der gleichen Wellenlänge. Harry wollte sich nicht festlegen und deshalb ist es nie richtig in Gang gekommen." Vor seinem Charity-Trip nach Afrikaim August sei schon wieder Schluss gewesen zwischen Prinz Harry und dem Model.

Nach ihrem Verhältnis zu dem Royal gefragt, sagte Sarah Ann Macklin der "Daily Mail": "Ich spreche nicht über mein Privatleben, ob es Prinz Harry ist oder jemand anderes. Ich werde auch nicht sagen, ob es wahr ist oder nicht."

Prinz Harrys Liebe offiziell?

Derweil sieht es allerdings so aus, als sei die Liebe zwischen Prinz Harry und Meghan Markle bestätigt. Denn wie es sich für die Freundin eines Royal wohl nicht vermeiden lässt, steht die "Suits"-Darstellerin neuerdings unter Polizeischutz.

iwe / Gala

Mehr zum Thema