Meghan Markle : Dieser Teil ihrer Familie ist zur Hochzeit eingeladen

Wenn sich Prinz Harry und Meghan Markle am 19. Mai in Windsor das Jawort geben, wird die gesamte Königsfamilie dabei sein, aber nur ein Bruchteil der Familie der Braut 

Als die Familie, die Meghan nie hatte, bezeichnete Prinz Harry in einem Interview das Verhältnis seiner Verlobten zu seiner eigenen Verwandtschaft. Eine Aussage, die für viel Wirbel sorgte, in der aber auch viel Wahrheit steckt. Denn während sich am 19. Mai die gesamte Königsfamilie mit dem glücklichen Brautpaar freuen wird, ist nur ein kleiner Teil von Meghan Markles Familie dabei. Wer eine Einladung bekommen hat:

Vater Thomas Markle 
Wochenlang wurde darüber spekuliert, ob die Amerikanerin ihren Vater Thomas Markle zu ihrem großen Tag eingeladen hat. Lange stand im Raum, wer die Schauspielerin schließlich zum Traualtar führen wird - er oder Meghans Mutter Doria. Die britische Zeitung "The Sun" ist sich nun sicher: Tom Markle hat eine Einladung bekommen und wird seine Tochter auch zum Altar geleiten. Seinen Schwiegersohn in spe kennt der ehemalige Lichtregisseur allerdings noch nicht persönlich: Die beiden haben bislang nur telefoniert. So hielt Prinz Harry auch um Meghans Hand an. 

Prinz William + Herzogin Catherine

Die schönsten Momente ihrer Reise nach Pakistan

Prinz William und Herzogin Catherine
Die schönsten Momente der royalen Familie in Pakistan sehen Sie im Video.
©Gala

Mutter Doria Radlan 
Meghan Markles Verhältnis zu ihrer Mutter Doria Ragland könnte kaum besser sein. Mutter und Tochter verstehen sich blendend. Ohne Frage wird Doria auch bei der Hochzeit dabei sein. Sie war auch eine der ersten Personen aus Meghans Umfeld, die den Royal kennengelernt hatten. Gemeinsam besuchte das Trio auch die "Invictus Games" in Toronto. 

Doria Radlan, Meghan Markle

Angebliche Affäre Rory McIlroy 
2014 sollen sich die ehemalige "Suits"-Darstellerin und der Profi-Golfer Rory McIlroy näher gekommen sein. Was genau zwischen den beiden lief, ist nicht bekannt. Doch scheinen sie vier Jahre nach ihrer angeblichen Affäre vor allem Freunde zu sein. Laut "The Sun" hat der Sportler eine Einladung zur Hochzeit erhalten. Als Ex-Liebe des Brautpaares käme er übrigens nicht allein: Auch Prinz Harry soll seine Verflossenen Chelsy Davy und Cressida Bonas eingeladen haben. 

Ex-Mann Trevor Engelson
Für ihn sieht es schlecht aus: Meghan Markles erster Ehemann Trevor Engelson hat mit großer Wahrscheinlichkeit keine Einladung zur royalen Trauung erhalten. Die beiden waren neun Jahre lang ein Paar, hatten 2011 auf Jamaika geheiratet. Nach nur zwei Jahren zerbrach ihre Ehe. "Trevor zog es den Boden unter den Füßen weg. Er war verletzt", erzählte eine Jugendfreundin Meghans. Vermutlich will Trevor daher auch gar nichts von dem neuen Liebesglück seiner Ex-Frau wissen. 

Die Ehe von Trevor Engelson und Meghan Markle ließen sich 2013 scheiden. 

Halbschwester Samantha Grant
Mit ihrer Halbschwester Samantha Grant hat Meghan Markle seit Jahren nicht mehr gesprochen. Dafür hat die 53-Jährige immer wieder über ihre jüngere Schwester gesprochen und sie damit sicherlich verärgert. Seit der Bekanntgabe ihrer Beziehung mit Prinz Harry ließ Samantha kein gutes Haar an Meghan. Sie soll sogar ein Enthüllungsbuch planen. Ein Verhalten, das weder die Royal Family noch die Braut selbst toleriert: Auf der Hochzeit ist Samantha Grant daher nicht willkommen. In London werde sie trotzdem sein, berichtet "The Sun". Samantha Grant soll von einem TV-Sender engagiert worden sein, die Hochzeit zu kommentieren. 

Meghan Markle's Halbschwester Samantha Grant

Nichte Ashleigh Hale
Das schlechte Verhältnis zwischen den Halbschwestern soll sich nicht auf Meghan Markles Beziehung zu ihrer Nichte Ashleigh Hale ausgewirkt haben. Die beiden sollen noch immer einen guten Kontakt haben. Die 31-jährige Ashleigh soll sogar als Inspiration für Meghan Markles "Suits"-Charakter Rachel gedient haben. "Meghan hat mit ihr darüber gesprochen, wie es ist, in einer Anwaltskanzlei zu arbeiten. Und wenn Meghan Prinz Harry heiratet, wird Ashleigh definitiv eine Rolle in der Zeremonie spielen", sagte eine Quelle der britischen Zeitung "Express".

Halbbruder Thomas Markle Jr.
Meghan und Thomas, die denselben Vater haben, sollen nicht gerade das beste, oder besser gesagt gar kein Verhältnis zueinander haben. Seit 2011 haben sich die beiden angeblich nicht mehr gesehen. Wenig hilfreich für die Geschwister-Beziehung: Im Januar 2017 wurde Thomas Markle Jr. wegen Bedrohung mit einer Waffe festgenommen. Er soll seiner Freundin nach einem Streit eine Waffe an den Kopf gehalten haben. Ein Verhalten, das ihn endgültig von der Gästeliste gestrichen hat. 

Meghan Markles Halbbruder Thomas Markle Jr.

Hochzeit Prinz Harry + Meghan Markle

Die hochkarätige Gästeliste

Nachdem Prinz Charles Meghan zum Altar geleitet hat, nimmt er in der Kirche neben Herzogin Camilla Platz. 
Prinz Philip und Queen Elizabeth treffen als letzte Gäste in die Kirche ein. 
Prinzessin Charlotte und Herzogin Catherine winken bei ihrer Ankunft den wartenden Fans und der Presse. 
Prinz George ist der Trubel um Meghan und Harry zu viel: Er versteckt sich, während Prinzessin Charlotte das Bad in der Menge genießt

29

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals