VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Ist das ihr nächster Termin mit Kate?

Gemeinsame Auftritte wie den im Februar von Herzogin Meghan und Herzogin Catherine wünschen sich royale Fans häufiger.
Gemeinsame Auftritte wie den im Februar von Herzogin Meghan und Herzogin Catherine wünschen sich royale Fans häufiger.
© Getty Images
Herzogin Meghan erwartet, als neuestes Mitglied des Hauses Windsor, bald ein Highlight im royalen Kalender. Und dabei könnte es wieder zu einem gemeinsamen Auftritt mit Herzogin Catherine kommen

Zwar wollen Prinz Harry, 33, und Herzogin Meghan, 36, vorerst keine Flitterwochen antreten, royale Experten erwarten, dass sie sich zumindest kurze Auszeiten nehmen werden, ehe sie ihren Alltag als arbeitende Royals antreten. Schon vor der Hochzeit hatte das Paar bekräftigt, sich intensiv um bestimmte Organisationen und Charitys kümmern zu wollen.

Herzogin Meghan und die royalen Termine

Erster gemeinsamer Termin – und gleichzeitig der Auftakt für das Leben am britischen Hof für Meghan – war für das Herzogspaar eine Gartenparty im Buckingham Palast am Dienstag (22. Mai). Ein guter Anfang, aber im Juni warten weitere wichtige Events, auf denen man Herzogin Meghan an der Seite von Prinz Harry sehen könnte.

Mitte Juni startet die Rennsaison in Ascot. Hier zeigen sich die britischen Royals traditionell an verschiedenen Tagen. Allen voran natürlich Queen Elizabeth, die selbst Vollblüter züchtet und häufig eigene Pferde am Start hatte.

Meghans erste Geburtstagsparade?

Ein noch wichtigerer Termin im royalen Kalender ist aber sicherlich "Trooping the Colour“, die nachträgliche Geburtstagsparade für Queen Elizabeth. Sie findet in diesem Jahr am 9. Juni statt. Hier herrscht quasi Anwesenheitspflicht für die meisten Mitglieder der Familie Windsor.

Per Kutsche fahren die älteren Mitglieder der königlichen Familie zum Paradeplatz und zurück zum Palast, von dessen Balkon aus sie anschließend den Überflug der Royal Air Force verfolgen und den vielen Tausend Schaulustigen zuwinken, die sich vor dem Palast versammeln.

Herzogin Catherine, die sich eigentlich in einer Art Mutterschaftsurlaub nach der Geburt von Baby Louis im April befindet, hat sich aber seit ihrer Hochzeit mit Prinz William keine dieser Paraden entgegen lassen. 

Auf dem Buckingham Palast Balkon könnte es also zu einem weiteren Auftritt der beiden Herzoginnen kommen. Wenn sich keine von beiden, mit Billigung der Queen, eine Auszeit nimmt.

17. Juni 2017  "Trooping the Colour" ist wie jedes Jahr ein großes Familienfest, das die Queen mit ihrer Verwandtschaft - vom Urenkel bis zum Neffen - vereint. Mit dabei auf dem Balkon sind (von links): Herzogin Camilla, Prinz Charles, Prinzessin Eugenie, Timothy Laurence, Prinz Philip, (halb verdeckt) Prinzessin Anne, Herzogin Catherine mit Prinzessin Charlotte und Prinz George, Prinz William und Peter und Autumn Phillips mit ihren Töchtern Isla und Savannah, den Urenkelinnen der Queen.
"Trooping the Colour" ist immer ein großes Familienfest, das die Queen mit ihrer Verwandtschaft - vom Urenkel bis zum Neffen - vereint. In diesem Jahr könnte Herzogin Meghan zum ersten Mal dabei sein.
© Getty Images

Auftritte mit Herzogin Catherine

Bisher hat man Herzogin Catherine und Herzogin Meghan nur bei wenigen Gelegenheiten zusammen erlebt: Beim Kirchgang der Royals in Sandringham zu Weihnachten beispielsweise oder im Februar bei einer Podiumsdiskussion des "Royal Foundation Forum“ in London.

Gala

>> Alle News und Infos rund um die Hochzeit von Prinz Harry und Meghan Markle


Mehr zum Thema