VG-Wort Pixel

Markus Söder Er stellt Hündin Molly als neues Familienmitglied vor

Markus Söder,  CSU-Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern
Markus Söder,  CSU-Parteivorsitzender und Ministerpräsident von Bayern
© Getty Images
Markus Söder postet auf Instagram nur selten etwas über das Leben mit seiner Frau und den Kindern. Nun macht er eine Ausnahme.

"Schöne Nachricht in schwerer Zeit: Wir haben mit Molly 'Nachwuchs' bekommen. Sie ist eine süße junge Hundedame. Da geht einem das Herz auf", schreibt Markus Söder, 54, am 15. Januar auf Instagram. Dazu postet er ein Foto, das den Welpen draußen im Schnee auf seiner Wiese sitzend zeigt. Molly ist nicht der einzige Vierbeiner im Hause Söder: Zwergpinscher Bella ist jetzt eine "große Schwester".

Im September 2019 hatte die Familie von Labrador-Dame Fanny Abschied nehmen müssen. Eine Lücke, die nicht so leicht zu füllen war. "Wir brauchen jetzt noch eine ganze Menge Zeit, um das irgendwie zu verdauen", sagte der CSU-Chef damals gegenüber dem Radiosender "Antenne Bayern". Jetzt zieht mit Molly Söder neue Freude ein.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das ist die Familie von Markus Söder

Markus Söder hat drei Kinder mit Ehefrau Karin und ein Kind von einer anderen Frau. Seine Familie findet in der Öffentlichkeit – und somit auch in den sozialen Netzwerken – nicht statt. Dazu erklärte Markus Söder 2014 in einem Interview mit "Bunte": "Mein Privatleben halte ich komplett raus. Wir haben uns in der Familie entschieden: Privat ist privat und Beruf ist Beruf. Dabei bleibt es auch. Trotzdem ist Twitter oder auch Facebook als Vertriebs- und Kommunikationsweg eine wichtige Sache. Diese Möglichkeiten zur Kommunikation muss man nutzen." Somit finden sich auf den Accounts von Markus Söder fast nur berufliche Posts.

Karin und Markus Söder
Karin und Markus Söder
© Getty Images

Enge Beziehung zur Mutter

Der bayerische Ministerpräsident teilt allerdings dann und wann Fotoaufnahmen aus der Vergangenheit, beispielsweise von sich und seinen Eltern. Dabei wird klar, dass er zu seiner Mutter Renate, †56, ein sehr gutes Verhältnis hatte. "So viele Momente im Alltag des Lebens mit meinen Kindern erinnern mich an meine Kindheit und meine Mutter. Sie war der Mittelpunkt und das Rückgrat der Familie. Nach ihrem Tod war nichts mehr so wie es war”, schrieb Söder im Mai 2017 auf Instagram. Seine Mutter verlor der Politiker 1994. Im fortgeschrittenem Stadium einer Zuckererkrankung hatten ihre Nieren von Renate Söder versagt. Mehrmals die Woche musste sie zur Dialyse. Er habe lange gebraucht, um ihren Tod zu verarbeiten, bekannte Markus Söder in einem Beitrag für das Magazin Focus 2018.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Was man über den Ministerpräsidenten weiß

Nicht nur über seine Kinder und seine Frau, auch über sich selbst erzählt Markus Söder wenig. Was man weiß: Er mag Karneval, den 1. FC Nürnberg und die Filmreihe "Star Wars". Und sonst so? "Ich stehe sehr früh auf am Morgen, zwischen 5:30 und 6:00 Uhr. Und wenn ich am Wochenende daheim bin, dann gehe ich mit den Hunden zum Bäcker", berichtete er laut "Abendzeitung München." In seiner Freizeit steht Sport auf dem Programm. "Fahrradfahren, Schwimmen, Tennis. Vor allem Schwimmen befreit den Kopf", findet Söder. 

Verwendete Quellen:Bunte, Instagram, Abendzeitung München, BILD, Donau Kurier

jre Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken