Lady Louise Windsor: Seltener Auftritt der Enkelin von Queen Elizabeth

Lady Louise Windsor, die Tochter von Queen-Sohn Prinz Edward und seiner Ehefrau Gräfin Sophie, hatte am Dienstag (7. Januar) einen Auftritt. Oft sieht man die 16-Jährige nicht in der Öffentlichkeit, und das hat seinen Grund.

Lady Louise Windsor amüsierte sich beim Sport. 

Sie kam, sah - und schlug kräftig zu! Lady Louise Windsor, 16, hatte sichtlich Spaß beim Hockey-Spiel im National Sports Centre in Bisham Abbey. Zusammen mit ihrer Mutter, Gräfin Sophie von Wessex, 54 (schaute vom Spielfeldrand aus zu) traf sie Spielerinnen und Spieler aus dem nationalen Hockeyverband. Diese trainieren fleißig für die Olympische Spiele in Tokio im Sommer (24. Juli bis 9. August). Auf der Instagram-Seite des Palastes heißt es, Sophie sei ein großer Hockey-Fan;  seit 2016 ist sie Schirmherrin des Nationalverbandes. Ihre Leidenschaft hat sie offenbar an ihre Tochter weitergegeben.

Ready, steady, go! Lady Louise Windsor gibt alles. 

Lady Louise ist Hockey-Fan

Es ist nicht das erste Mal, dass Louise mit Sophie an einem Hockey-Event teilnimmt. 2018 ging die damals 14-jährige mit ihrer Mutter zum Finale der Hockey-Frauen-Weltmeisterschaft in London. 2014 wurden Mutter und Tochter bei den Commonwealth-Spielen in Glasgow beim Bejubeln der englischen Eishockeymannschaft gesehen.

Tochter von Prinz Edward lebt zurückgezogen

Dass Sophie und Prinz Edward, 55, Louise nur selten zu Terminen mitnehmen, mag zum einem an ihrem jungen Alter liegen, zum anderen an ihrer abgelegenen Position in der Thronfolge (Platz 13). Im Fokus - und in der Pflicht - stehen damit andere Mitglieder der Königsfamilie.

Lady Louise Windsor liebt Sport

Eigentlich ist Louise vor allem für ihre Leidenschaft für Pferde bekannt, die sie wohl von Großmutter Queen Elizabeth, 93, und Großvater Prinz Philip, 98, geerbt hat. Der Teenager wurde mehrmals bei Austritten mit der Königin um Schloss Balmoral in Schottland herum beobachtet, fährt Kutsche, besuchte auch die Windsor Horse Show und Royal Ascot.

Verwendete Quellen: "Hello"-Magazin, Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals