VG-Wort Pixel

Lady Diana (†) Video-Clip berührt! Royal-Fans vermissen das Lachen der Prinzessin der Herzen

Prinzessin Diana brachte bei ihrem Besuch in Angola im Januar 1997 ein wenig Herzenswärme zu den vom Bürgerkrieg betroffenen Menschen.
Mehr
Sie hat ihre Spuren hinterlassen und wird heute von vielen noch immer schmerzlich vermisst: Prinzessin Diana ist vor 25 Jahren bei einem tragischen Unfall in Paris gestorben – doch ihr Lachen und ihre Herzenswärme klingen noch immer nach.

Fragt man heute nach dem Vermächtnis von Prinzessin Diana, †36, so werden viele sich an ihren selbstlosen Einsatz für Benachteiligte, Kranke und ins Vergessene geratene weltweit erinnern. Die Mutter von Prinz William, 40, und Prinz Harry, 40, engagierte sich vor allem in ihren letzten Lebensjahren für Menschen, die dringend Hilfe benötigten.

Prinzessin Diana erwärmte die Herzen

Als Diana im Januar 1997 nach Angola reiste, um auf die lebensbedrohlichen Landminen aufmerksam zu machen, die im lange Jahre andauernden Bürgerkrieg Tausende von Leben gekostet und unzählige weitere schwer Betroffene verletzt hatten, erreichte vor allem ihr Lachen die Herzen der Menschen. Ein berührendes Video aus dieser Zeit zeigt, wie die Prinzessin ein wenig Leid durch diese Gabe zu lindern vermochte.  

Verwendete Quelle: tiktok.com

Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken