Lady Amelia Spencer: Prinzessin Dianas Nichte hat sich verlobt

Lady Amelia Spencer, Nichte von Prinzessin Diana, hat "Ja" gesagt. Ihr Freund Greg Mallett, mit dem sie seit fast zehn Jahren zusammen ist, machte ihr einen Heiratsantrag.

Gregg Mallett und Lady Amelia Spencer

Endlich mal wieder eine erfreuliche Nachricht aus Großbritannien - beziehungsweise eigentlich aus Südafrika: Lady Amelia Spencer, 28, die Nichte von Prinzessin Diana, †36, und somit die Cousine von Prinz William, 38, und Prinz Harry, 35, hat sich verlobt.

Lady Amelia hat "JA" gesagt

Ganz stolz postete ihr Verlobter Greg Mallett, 30, diese frohe Botschaft auf Instagram und teilte noch dazu ein paar wunderschöne Fotos, die das glückliche Paar in einer Hotelanlage in Stellenbosch zeigt, einer Universitätsstadt in der südafrikanischen Provinz Westkap. Amelia und Greg sind seit fast zehn Jahren ein Paar; lernten sich damals auf der Universität in Kapstadt kennen.

"Das war also der beste Tag meines Lebens. Am 22. Juli 2020 bat ich die Liebe meines Lebens, den Rest ihres Lebens mit mir zu verbringen, und sie sagte JA. Könnte nicht glücklicher sein und ich liebe dich von ganzem Herzen", schreibt der Immobilienmakler. Auf mehreren Fotos küssen sich die beiden überschwänglich und Amelia zeigt aufgeregt ihren Verlobungsring in die Kamera.

Lady Amelia Spencer ist neben Zwillingsschwester Lady Eliza, 28, der älteren Schwester Lady Kitty, 29, und dem jüngeren Bruder Louis, 26, das vierte Kind von Prinzessin Dianas Bruder Charles Spencer, 56, und seiner ersten Ehefrau Victoria Lockwood, 54. Charles hat insgesamt sieben Kinder von drei Frauen.

Verwendete Quellen: Instagram

Themen

Erfahren Sie mehr: