VG-Wort Pixel

König Charles Menschenmenge am Buckingham Palast jubelt ihm zu

König Charles
König Charles
© SEBASTIEN BOZON / Getty Images
Alle News über die britischen Royals im GALA-Ticker: König Charles wird jubelnd am Buckingham Palast empfangen +++ König Charles wird erneut als Souverän ausgerufen +++ Herzogin Catherine offenbart, wie Prinz Louis auf den Tod seiner Uroma reagiert hat.

Royal-News 2022 im GALA-Ticker

11. September 2022

König Charles wird jubelnd am Buckingham Palast empfangen

König Charles, 73, ist zurück im Buckingham Palast! Als er an der immensen Menschenmenge vorbeigefahren wurde, jubelte diese ihm zu. Dort hat der neue Monarch am heutigen Sonntag wichtige Termine wahrzunehmen: Zunächst empfängt der König den Generalsekretär des Commonwealth, spricht danach mit den Realm High Commissioners, den Vertreter:innen des Commonwealth, und hat schließlich ein Treffen mit dem Dekan von Windsor.

Wenige Minuten nach Charles ist Königsgemahlin Camilla, 75, im Palast eingetroffen, auch sie wurde von den Royal-Fans herzlich empfangen. Obwohl die gesamte Nation um Queen Elizabeth, †96, trauert, ehrt die britische Bevölkerung ihren neuen Monarchen und die Queen Consort.

König Charles wird erneut proklamiert

Während der Leichenzug von Queen Elizabeth, †96, von Balmoral nach Holyroodhouse fährt, finden in Wales, Schottland und Nordirland besondere Veranstaltungen und Paraden anlässlich der Proklamation von König Charles III., 73. 

Die Proklamationsankündigungen wurden in Cardiff, Edinburgh und Belfast verlesen. Danach wurden vor Edinburgh Castle, Cardiff Castle und Hillsborough Castle in Belfast jeweils 21 Salutschüsse abgegeben, anschließend ertönte eine Strophe von "God Save the King". An allen drei Orten haben sich Tausende von Menschen versammelt.

Herzogin Catherine offenbart, wie Prinz Louis auf den Tod seiner Uroma reagiert hat

Der Tod von Queen Elizabeth, †96, ist für die gesamte Royal Family ein immenser Verlust. Während Prinz William, 40, am 8. September nach Balmoral zu seiner Großmutter eilte, blieb Herzogin Catherine, 40, in Windsor, um ihren Kindern Prinz George, 9, Prinzessin Charlotte, 7, und Prinz Louis, 4, den Tod der Königin schonend beizubringen. Jetzt offenbarte die Prinzessin von Wales, wie ihr jüngster Sohn auf die tragische Nachricht reagiert hat.

Als Kate am gestrigen Samstag gemeinsam mit ihrem Mann sowie Prinz Harry, 37, und Herzogin Meghan, 41, vor die Tore von Schloss Windsor trat, unterhielt sie sich mit den anwesenden Royal-Fans. Dort habe sie auch mit Kindern gesprochen. "Louis hat gesagt, wenigstens ist Grannie jetzt bei Urgroßvater", habe sie ihnen erzählt, wie Royal-Experte Robert Jobson via Twitter mitteilt. Eine gleichermaßen traurige wie süße Reaktion des kleinen Prinzen.

10. September 2022

Mike Tindall ehrt die Queen mit rührendem Bild

Der Tod von Queen Elizabeth, †96, am 8. September 2022 erschütterte ganz Großbritannien sowie die gesamte Welt. Zahlreiche Mitglieder der Royal Family haben ihre Trauer in den sozialen Medien zum Ausdruck gebracht, wie nun auch Mike Tindall, 43.

Der Mann von Queen-Enkelin Zara Tindall, 41, repostet in seiner Instagram-Story ein Bild des "Sydney Morning Herald", welches das Opernhaus der australischen Großstadt zeigt – auf das ein Foto der Monarchin projiziert wurde. 

Verwendete Quellen: instagram.com, twitter.com, bbc.com, gettyimages.de

sti Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken