VG-Wort Pixel

Queen Elizabeth (†96) König Charles erlebt historischen Moment in Nordirland

Königin Camilla und König Charles
Königin Camilla und König Charles
© ASSOCIATED PRESS / Niall Carson / Picture Alliance
News zum Tod von Queen Elizabeth im GALA-Ticker: König Charles und Königin Camilla absolvieren Terminmarathon in Nordirland +++ Mike Tindall trauert mit rührendem Bild um Queen Elizabeth +++ König Charles reist nach Irland.

Das Ende einer Ära: Queen Elizabeth ist am Nachmittag des 8. September 2022 "friedlich auf Balmoral gestorben." Sie wurde 96 Jahre alt. Das gab der Buckingham Palast um 19:30 Uhr deutscher Zeit in einer offiziellen Stellungnahme bekannt. Wir fassen die neuesten Entwicklungen rund um den Tod der Königin in unserem News-Ticker für Sie zusammen.

Queen Elizabeth ist tot: Alle Infos im News-Ticker

13. September 2022

König Charles und Königin Camilla absolvieren Terminmarathon in Nordirland

Um kurz nach 14 Uhr deutscher Zeit sind König Charles, 73, und Königin Camilla, 74, in Belfast, Nordirland gelandet – und absolvieren seitdem einen erneuten Terminmarathon. Es ist das erste Mal, dass Charles als neuer König das Land bereist. Ein historischer Moment von vielen in den letzten Tagen.

König Charles und Königin Camilla werden am Flughafen von Belfast in Nordirland am 13. September 2022 in Empfang genommen.
König Charles und Königin Camilla werden am Flughafen von Belfast in Nordirland am 13. September 2022 in Empfang genommen.
© ASSOCIATED PRESS / Liam McBurney / Picture Alliance

Und genau so wird er auch von der Menschenmenge vor dem Hillsborough Castle in Belfast begrüßt: überschwänglich und unter "God Save the King"-Rufen. Daraufhin würdigt das Königspaar das Meer an Beileidsbekundungen und Blumensträußen, das sich vor dem Schloss immer mehr ausbreitet.

König Charles und Königin Camilla bewundern das Blumenmeer vor dem Hillsborough Castle in Belfast am 13. September 2022.
König Charles und Königin Camilla bewundern das Blumenmeer vor dem Hillsborough Castle in Belfast am 13. September 2022.
© ASSOCIATED PRESS / Niall Carson / Picture Alliance

Kurze Zeit später findet eine Privataudienz mit Chris Heaton-Harris, 54, dem neu ernannten Staatssekretär für Nordirland, statt, sowie ein Treffen mit den hochrangigen Vertretern der fünf wichtigsten politischen Parteien des Landes im Hillsborough Castle. Darunter sind auch Vertreter der nationalistischen Parteien, die eine Angliederung Nordirlands an die Republik Irland fordern. "Die Tatsache, dass alle wichtigen politischen Parteien Nordirlands heute bei der Audienz mit dem König vertreten sind, ist ein Zeichen für den Fortschritt, den wir gemacht haben", erklärt Jeffrey Donaldson, 59, Vorsitzender der Democratic Unionist Party, gegenüber BBC.

Anschließend überbringt Alex Maskey, 70, Sprecher der Stormont-Versammlung, Charles und Camilla eine Beileidsbotschaft im Namen des irischen Volkes.

König Charles hält an der Seite seiner Frau Königin Camilla eine Rede als Antwort auf die Beileidsbekundungen seitens der nordirischen Versammlung in Hillsborough Castle in Belfast am 13. September 2022.
König Charles hält an der Seite seiner Frau Königin Camilla eine Rede als Antwort auf die Beileidsbekundungen seitens der nordirischen Versammlung in Hillsborough Castle in Belfast am 13. September 2022.
© ASSOCIATED PRESS / Niall Carson / Picture Alliance

Auf diese reagiert der neue König mit einer Rede, in der er unter anderem erklärt: "In den Jahren, in denen [Queen Elizabeth] ihr langes Leben im öffentlichen Dienst begonnen hat, hat [sie] gesehen, wie Nordirland durch bedeutsame und historische Veränderungen gegangen ist. In all diesen Jahren hat sie nie aufgehört, für gute Zeiten des Landes und seine Menschen zu beten, deren Geschichten sie kannte, deren Leid unsere Familie miterlebt hat und für die sie eine große Zuneigung und Wertschätzung empfand." Seine Mutter habe zu Beginn ihres Dienstes das Versprechen abgegeben, die Grundsätze der verfassungsmäßigen Regierung aufrechtzuerhalten – "ein Versprechen, das sie mit unerschütterlichem Glauben hielt" und das König Charles ebenfalls fortführen wolle.

Am späten Nachmittag wohnten König Charles und Camilla dann noch dem Gottesdienst in der St. Anne's Cathedral in Belfast bei. Zum ersten Mal seit 70 Jahren wurde in der Kathedrale "God Save the King" gesungen.

Anschließend hat das Königspaar Nordirland per Flugzeug verlassen, um in London mit Prinz William, 40, und Herzogin Catherine, 40, den Sarg von Queen Elizabeth am Buckingham Palace in Empfang zu nehmen.

Mike Tindall trauert mit rührendem Bild um Queen Elizabeth

Bereits am 10. September ehrte Mike Tindall, 43, Ehemann von Queen-Enkelin Zara, 41, die Monarchin in seiner Instagram-Story mit einem rührenden Bild. Wie groß und anhaltend seine Trauer – und vermutlich auch die von Zara – ist, spiegelt ein erneuter Post in seiner Instagram-Story wider: Darauf ist ein weinender Corgi, die Lieblingshunderasse der Queen zu sehen, ihre Krone, die nun nicht mehr auf ihrem Kopf getragen wird und ein Ball, der nun nicht mehr von ihr geworfen werden kann.

König Charles reist nach Irland

König Charles und Königin Camilla haben mittlerweile Holyroodhouse Palace verlassen und reisen mit dem Flugzeug von Edingburgh nach Nordirland. Dort trifft er als neuer Monarch erstmals in Belfast ein, um sich mit führenden Politikern und religiösen Führern auszutauschen und an einem Gebetsgottesdienst in der St. Anne's Cathedral teilzunehmen.

Queen Elizabeth: Probe für ihre Sarg-Prozession in London – und König Charles' erste Irland-Reise als Monarch

Am Abend des 12. September um 20:20 Uhr deutscher Zeit ging ein Bild um die Welt: König Charles, Prinzessin Anne, 72, Prinz Edward, 58, und Prinz Andrew, 62, hielten eine circa 15-minütige Mahnwache am Sarg von Queen Elizabeth in der St. Giles' Cathedral. Und auch am 13. September, fünf Tage nach dem Tod der Monarchin, muss ein straffer Zeitplan eingehalten werden.

Prinzessin Anne (li.), König Charles (vorne), Prinz Edward (re.) und Prinz Andrew (hinten) halten am 12. September 2022 am Sarg von Queen Elizabeth in der St. Giles' Cathedral eine Mahnwache.
Prinzessin Anne (li.), König Charles (vorne), Prinz Edward (re.) und Prinz Andrew (hinten) halten am 12. September 2022 am Sarg von Queen Elizabeth in der St. Giles' Cathedral eine Mahnwache.
© Jane Barlow / Picture Alliance

Bereits in den frühen Morgenstunden haben Truppen für die Prozession des Sarges der Königin auf Londons Straßen geprobt. Gegen 05:00 Uhr deutscher Zeit erhielten sie nach Angaben von BBC den Befehl zu marschieren, während eine Pferdekutsche der King's Troop Royal Horse Artillery eine schwarze Sarg-Attrappe trug.

Frühmorgendliche Probe für die Sarg-Prozession von Queen Elizabeth am 13. September 2022 in London.
Frühmorgendliche Probe für die Sarg-Prozession von Queen Elizabeth am 13. September 2022 in London.
© empics / Danny Lawson / Picture Alliance

Die eigentliche Prozession vom Buckingham Palast zur Westmister Hall findet am 13. September gegen Abend statt. Um 18 Uhr deutscher Zeit wird der Eichensarg von der St. Giles' Cathedral in Edinburgh zum Flughafen gebracht. Prinzessin Anne wird den Sarg begleiten, so wie sie es seit Beginn der Reise auf Balmoral getan hat. Um circa 20 Uhr werden König Charles, Königin Camilla, 74, Prinz William und Herzogin Catherine den Sarg am Buckingham Palast in Empfang nehmen. In London bilden sich bereits Warteschlangen vor der Ankunft der Königin in der Westminster Hall, wo sie vier Tage lang aufgebahrt wird.

Passant:innen vor dem Westminsterpalast warten darauf, als Erste in der Schlange zu stehen, um von Queen Elizabeth am 13. September 2022 in London Abschied zu nehmen.
Passant:innen vor dem Westminsterpalast warten darauf, als Erste in der Schlange zu stehen, um von Queen Elizabeth am 13. September 2022 in London Abschied zu nehmen.
© ASSOCIATED PRESS / Emilio Morenatti / Picture Alliance

Vor dem Empfang in London hat der neue Monarch aber noch weitere Termine zu absolvieren: Charles und Camilla besuchen Belfast, seine erste Irland-Reise als neuer König. Dort treffen sie unter anderem Chris Heaton-Harris, Staatssekretär für Nordirland, religiöse Führer und nehmen anschließend an einem Gebetsgottesdienst in der St. Anne's Cathedral teil, bevor es zurück nach London geht.

Weitere News zum Tod der Queen

Die News der vergangenen Tage rund um den Tod von Queen Elizabeth lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: twitter.com, bbc.com

jse Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken