VG-Wort Pixel

König Charles Er bringt Modedesignerin Stella McCartney mit einem Kuss aus der Fassung

König Charles und Stella McCartney verbindet dieser sonderbare Moment.
Mehr
König Charles bringt seine alte Freundin Stella McCartney unbeabsichtigt aus der Fassung. Nach ihrer Begrüßung weiß die Designerin gar nicht so recht, wie sie sich verhalten soll.

König Charles, 73, empfing im Buckingham Palast zahlreiche Gäste vor dem UN-Klimagipfel Cop27. Darunter auch Modedesignerin Stella McCartney, 51, die bei der Begrüßung des Monarchen sehr überrascht und verwirrt wirkte.

König Charles: Sein Begrüßungskuss sorgt für Verlegenheit

Mit so einer herzlichen Begrüßung von König Charles hatte Stella McCartney nicht gerechnet. Nachdem sie ein Kuss auf jede Wange erhalten hatte, schien sie sehr verwirrt und wusste nicht recht, wie sie sich verhalten sollte. Die amüsanten Aufnahmen und wie sie versucht, die Situation zu retten, zeigen wir Ihnen im Video.

Verwendete Quelle: mirror.co.uk

Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken