VG-Wort Pixel

König Charles Er engagiert Dudelsackspieler Major Paul Burns

König Charles während der Beerdigung von Queen Elizabeth am 19. September 2022 in der St. George's Chapel.
König Charles während der Beerdigung von Queen Elizabeth am 19. September 2022 in der St. George's Chapel.
© WPA Pool / Getty Images
Major Paul Burns begleitete als Dudelsackspieler beim Staatsbegräbnis von Queen Elizabeth einen geschichtsträchtigen Moment – und wurde dadurch bekannt. Nun hat König Charles ihm eine ganz besondere Aufgabe gegeben.

Während des Staatsbegräbnisses von Queen Elizabeth, †96, sorgte Major Paul Burns vom Royal Regiment of Scotland für einen der, wenn nicht sogar DEN emotionalsten Moment. Nun soll König Charles, 73, ihn nach Angaben der britischen Zeitung "The Sun" als seinen offiziellen Dudelsackspieler engagiert haben. Eine besonders schöne Tradition, die der neue Monarch in Gedenken an seine geliebte Mutter fortsetzt.

König Charles engagiert Dudelsackspieler, der Queen Elizabeth in den ewigen Schlaf pfiff

Am 19. September 2022 um 17:51 Uhr deutscher Zeit schaute die Welt auf Major Paul Burns. Während Queen Elizabeth in die königliche Gruft der St. George's Chapel hinabgelassen wurde, untermalte er den geschichtsträchtigen Moment mit einem traditionellen Klagelied, das der Monarchin viel bedeutete. Denn mit seinem Dudelsack pfiff er "Sleep, dearie, sleep" – ein Stück, zu dem das royale Oberhaupt einst erwachte und zu dem sie nun für immer schläft. Nach CNN-Angaben ertönte dieses Lied jeden Morgen um 9:00 Uhr 15 Minuten lang unter dem Fenster ihrer Residenz – egal, ob sich die Queen im Buckingham Palast, auf Schloss Windsor oder Balmoral aufhielt.

Major Paul Burns spielte während der Beisetzung von Queen Elizabeth in der St. George's Chapel am 19. September 2022 auf seinem Dudelsack das traditionelle Klagelied "Sleep, dearie, sleep".
Major Paul Burns spielte während der Beisetzung von Queen Elizabeth in der St. George's Chapel am 19. September 2022 auf seinem Dudelsack das traditionelle Klagelied "Sleep, dearie, sleep".
© Gareth Cattermole / Getty Images

Wie einst die Queen: Jetzt erwacht Charles zu Dudelsackklängen

Paul Burns' besondere Verknüpfung zu seiner Mutter kann Charles nicht ungeachtet lassen. "Der König war voller Bewunderung dafür, wie er seine Pflicht für die Königin erfüllte", so ein Insider gegenüber "The Sun". Der neue König soll ihn laut der Publikation nun zu seinem persönlichen Dudelsackspieler ernannt haben – und folgt damit einer Tradition, die 1843 begann.

Seinen ersten offiziellen Einsatz hatte der Major demnach am Dienstag, 4. Oktober, als der Monarch in seinem Haus Birkhall auf dem Anwesen Balmoral arbeitete. Paul wird von jetzt an mit dem König reisen und jeden Tag um 9:00 Uhr morgens vor seinem Fenster Dudelsack spielen, wo immer er sich im Vereinigten Königreich aufhält – wie es einst bei Charles' geliebter Mutter Queen Elizabeth geschah.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk, cnn.com

jse Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken