Kate Middleton: Peinlicher Fehler: Kate heiratet Prinz Harry

Ein Souvenir-Unternehmen macht versehentlich Kate Middleton und Prinz Harry zum Brautpaar

Da haben wohl gleich mehrere Leute bei der Arbeit geträumt: Die Souvenir-Firma "Guandong Enterprises Ltd." hat anlässlich der Hochzeit von Kate Middleton und Prinz William eine Tasse hergestellt, die zwar Kates Porträt, statt Williams Foto jedoch das seines Bruders Harry abbildet.

"Guandong Enterprises präsentiert Ihnen mit größter Freude diese schöne Tasse in Erinnerung an die Hochzeit von HRH Prinz Willliam und seiner wunderschönen zukünftigen Braut, Miss Kate Middleton", heißt es auf der Internetseite des Unternehmens. Die Tasse sei aus feinstem chinesischem Porzellan gefertigt und kennzeichne sich durch ein exquisites Design des glücklichen Paares mit goldenen Verzierungen zu Ehren dieses historischen Moments. Wie Recht man bei "Guandong Enterprise" hat: Denn sollte Kate die Brüder kurz vor der Hochzeit wirklich noch austauschen, würde das ohnehin schon historische Ereignis einfach skandalös und unvergesslich.

Wer noch eine völlig skurrile Erinnerung an die königliche Hochzeit sucht: Die Tasse bietet das Unternehmen nun für umgerechnet 11,50 Euro auf seiner Website an.

rbr

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals