Kate Middleton + Prinz William Die liebe Verwandtschaft


Prinz William heiratet eine Familie. Und was für eine! Kate Middletons Clan ist nämlich ganz schön skurril. Gala stellt seine Mitglieder und ihre Macken vor

Nicht nur Kate Middleton

muss sich ganz schön umstellen, wenn sie am 29. April in die königliche Familie von England einheiratet. Auch auf ihren Verlobter Prinz William kommt einiges zu. Denn die Familie von seiner Liebsten verspricht möglicherweise Skandale - im besten Fall aber äußerst unterhaltsame Familienfeiern.

image

Schwester Nightlife:

Wenn sie durch das Londoner Nachtleben zieht, ist Spaß garantiert: Pippa, die jüngere Schwester von Kate, gilt als sehr feierfreudig. Auch die Lust am Verkleiden scheint die 27-Jährige in den Genen zu haben. Pippa ist Kates engste Vertraute, ihre Trauzeugin und als künftige Hofdame im Gespräch. Bis es so weit ist, will sie in ihrer Party-freien Zeit, also tagsüber, weiter für die Firma ihrer Eltern arbeiten.

Bruder Bierchen:

Cheers! Der Jüngste des Middleton-Clans, Kates Bruder James schlägt gern mal über die Stränge. Unzählige Bilder kursieren im Internet, die den 23-Jährigen auf Partys zeigen: Drink in der Hand, meist in Frauenklamotten. Ach ja, James arbeitet auch - für seine eigens gegründete "Cake Kit Company, die lustige Backmischungen für Kindergeburtstage anbietet.

image

Mutter Fauxpas:

Bei Williams Abschlussparade in Sandhurst 2006 kaute sie Kaugummi, außerdem soll sie die Queen formlos mit "Freut mich, Sie kennenzulernen" begrüßt haben: Kates Mutter Carole, 56, leistete sich schon den ein oder anderen Fauxpas. Auch ihr Arbeiterklasse-Background wird gern belächelt: Sie stammt aus einer Bergarbeiterfamilie und war Stewardess, bevor sie den Versandhandel "Party Pieces" gründete.

Oma Möchtegern:

Energie und Ehrgeiz prägten den Charakter von Kates Großmutter Dorothy Goldsmith. Sie und ihr Mann Ronald waren zwar ein einfaches Arbeiterpaar, dennoch zeigte sich Dorothy immer wie aus dem Ei gepellt, wollte eben als etwas Besseres gesehen werden. Hochnäsig wie sie war, nannte die Familie sie immer "Lady Dorothy". Kates Oma starb 2006.

image

Onkel Schock:

Schockierende News über die Middleton-Family? Oh ja, da hat Kates Onkel mütterlicherseits die Nase ganz weit vorn. 2009 schaffte Gary Goldsmith, 45, es sogar auf die Titelseiten in England. Der Bauunternehmer dealte in seiner Villa auf Ibiza mit Drogen, feierte wilde Partys mit Prostituierten. Alles Schnee von gestern - Onkel Gary hat sich offenbar wieder gefangen, machte einen Entzug und soll nun sogar zu den geladenen Gästen bei der Hochzeit gehören.

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken