Britische Royals: Die Queen, Kate, William & Co. posten gemeinsames Video

Die britischen Royals haben sich für eine besondere Botschaft zusammengetan und diese zeitgleich auf ihren jeweiligen Social-Media-Kanälen gepostet. 

Herzogin Camilla, Prinz William, Herzogin Catherine, Prinz Charles, Prinzessin Anne, Gräfin Sophie und Prinzessin Alexandra grüßen per Video, die Queen per Audio-Spur.
Letztes Video wiederholen
Selten haben wir so viele Mitglieder der britischen Royals sich gemeinsam für eine Sache einsetzen gesehen, für den "International Nurse Day" tun sich Herzogin Camilla, Prinz William, Herzogin Catherine und Co. jetzt gerne zusammen.

Queen Elizabeth, 94, und ihre Familie haben am Dienstagnachmittag auf Twitter und Instagram eine fünfminütige Video-Collage anlässlich des International Nurses Day veröffentlicht. Das Besondere: Für gewöhnlich teilen die Windsors Projekte untereinander auf, um möglichst viele mit royaler Aufmerksamkeit bedienen zu können. Dieses Mal bündeln sie ihre Kräfte: Neben der Königin melden sich gleich sieben weitere Royals aus ihrem jeweiligen Homeoffice zu Wort.

Britische Royals sagen Danke  

Der Internationale Tag der Krankenschwestern (und ihrer männlichen Kollegen) wird jedes Jahr am 12. Mai begangen, um ihre Beiträge zur Gesellschaft zu würdigen. Dem schließen sich die Royals heute an und sagen via Video-Call "Danke" an medizinisches Personal aus acht verschiedenen Ländern, darunter Australien, Indien, Malawi, Sierra Leone, die Bahamas, Zypern, Tansania und Großbritannien.

Den Anfang macht Queen Elizabeth, die zwar nicht zu sehen, dafür aber zu hören ist. "Es ist ein sehr wichtiger Tag", sagt sie im Gespräch mit Professorin Kathleen McCourt und weist daraufhin, dass der Berufsstand besonders seit der Ausbreitung des Coronavirus eine wichtige Rolle spielt.

Es folgen Video-Danksagungen von Prinz Charles, 71, Herzogin Camilla, 72, Prinz William, 37, Herzogin Catherine, 38, Prinzessin Anne, 69, Gräfin Sophie, 55, und Prinzessin Alexandra, 83, der Cousine der Queen. Im weiteren Verlauf sind Mitschnitte von Gesprächen zu sehen, die die Windsors mit verschiedenen Krankenschwestern und -pflegern über ihre Arbeit geführt haben. 

Journalisten sind begeistert von dem Video

Britische Royal-Reporter sind aus dem Häuschen. "Das ist erstaunlich", urteilt Rebecca English von "Daily Mail" auf Twitter und bezeichnet das Video als "fantastisch". Victoria Arbiter, deren Vater Dickie ein Ex-Pressesprecher der Queen ist, urteilt: "Eine fantastische Bemühung der Mitglieder der Königsfamilie, die ihre Kräfte vereint haben (...)". Hannah Furness vom "Telegraph" nennt Kate, William, Anne & Co. auf Twitter die "All Stars" der Königsfamilie und Journalistin Victoria Murphy das Video "berührend". 

Verwendete Quellen: instagram.com/theiroyalfamily, twitter.com, mailonline.co.uk

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals