Herzogin Meghan + Prinz Harry: Ob sie dieses Kinderbuch ihrem Baby vorlesen werden?

Während der "Royal Variety Performance" erhält Herzogin Meghan von einem Royal-Fan ein ganz besonderes Buch für ihr ungeborenes Kind  

Seit das britische Königshaus im Oktober 2018 offiziell mitteilte, dass Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34,  ein Kind erwarten, wird das Paar mit vielen Geschenken überhäuft. So auch am Montagabend (19. November) während der "Royal Variety Performance" im Londoner Palladium.

Ein royaler Fan übergibt Meghan ein begehrtes Kinderbuch

Herzogin Meghan nimmt das Buch eines royalen Fans dankend entgegen.

Laut der britischen Nachrichtenseite "Hello" standen Jo Wiggings und ihre sieben Jahre alte Tochter Lucy am Montagabend vor dem Theater in London und warteten auf die Ehefrau von Prinz Harry, um ihr das bekannte Kinderbuch "Peepo!" zu übergeben. Das Buch verpackten sie zusammen mit einem Teddybären in einer Geschenktasche. Laut "Hello" nahm die ehemalige "Suits"-Schauspielerin das Präsent des royalen Fans dankend entgegen.  Die Farbe der Schleife wählte der royale Fan Jo Wiggings bewusst geschlechtsneutral in Gelb aus, wie auf Fotos zu sehen ist. 

"Peepo!" stammt aus der Feder eines britischen Paares

Das Pappbilderbuch "Peepo!", geschrieben von dem britischen Paar Janet and Allan Ahlberg, begleitet ein liebevoll illustriertes Baby mit Witz, Charme und Einfallsreichtum durch den Tag. Mit kleinen Löchern auf jeder Buchseite wird das Kind spielerisch auf die nachfolgenden Seiten aufmerksam gemacht. Ob auch Meghan und Harry ihrem kleinen Sprössling aus diesem Buch vorlesen werden? Das Kind soll im Frühjahr 2019 zur Welt kommen. Die öffentliche Bekanntgabe von Meghans Schwangerschaft erfolgte am 15. Oktober 2018, am ersten Tag ihrer großen Überseereise nach Australien

 Verwendete Quellen: Hello, Dana Press

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Beim ersten Pressetermin nach der Geburt trägt Herzogin Meghan ein körperbetontes, cremeweißes Trench-Kleid mit Taillengürtel, Gerüchten zufolge vom Luxuslabel Givenchy. Deutlich sichtbar zeichnet sich darunter ihr Bäuchlein ab - ein schönes Statement, das Natürlichkeit statt Perfektion propagiert. Ihre Halskette soll von Jennifer Meyer sein, die Nude-Pumps stammen von Manolo Blahnik.
Ihr dunkles Haar fällt ihr offen über die Schultern. Als Meghan ins Kondolenzbuch schreibt, wird sichtbar, dass sie ihren Verlobungsring - wie auch beim letzten Auftritt - nicht mehr trägt. Das scheint jedoch nicht etwa mit Prinz Harry oder ihrer Beziehung zu tun zu haben, sondern ist wahrscheinlich den in der Schwangerschaft geschwollenen Fingern geschuldet. Ihren Ehering trägt die Frau von Prinz Harry trotzdem. 
Herzogin Meghan erscheint zusammen mit Prinz Harry am "New Zealand House" in London, wo sie Blumen ablegen und ins Kondolenzbuch schreiben. Sie trägt einen neuen, schwarzen Mantel mit funkelnden Knöpfen und weiten Ärmeln von Gucci. In der Hand hält sie eine schwarze Satin-Clutch, auch von Gucci. 
Rührendes Detail: Herzogin Meghan wählt an diesem Tag ein Paar goldene Ohrringe, das sie während ihrer Tour durch Neuseeland von der dortigen Premierministerin Jacinda Ardern geschenkt bekommen hat. 

385


Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema