Herzogin Meghan + Samantha Markle: "Ein Baby verändert alles!"

Dass die Beziehung zwischen Herzogin Meghan und ihrer Halbschwester Samantha Markle nicht einfach ist, ist kein Geheimnis. Jetzt äußert sich Samantha zur Schwangerschaft ihrer Schwester

Samantha und Meghan Markle - zwei Schwestern, zwischen denen das Verhältnis zerrüttet ist

Fünf Monate nach ihrer Hochzeit haben Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, die frohe Botschaft verkündet: Wir bekommen ein Baby. Das bestätigte der Kensington Palast in einer Mitteilung am Montag (15.Oktober).

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Herzogin Meghan zeigt sich mit einem XL-Hut beim "Remembrance Sunday"
Herzogin Meghan hingegen setzt auf einen dramatischeren Look, als ihre Schwägerin: Sie trägt eine schwarze Robe von Erdem im 50er-Jahre-Stil mit einem weit ausgestellten Rock. Außerdem setzt sie ihr Dekolleté mit einem tiefen Ausschnitt in Szene und betont dieses zusätzlich mit ihrer Mohnblumen-Brosche. Wildlederne Deneuve-Pumps von Aquazzura und rubinrote Herz-Hänger von Jessica McCormack runden Meghans Abend-Look ab.
Im Rahmen der Feierlichkeiten des Remembrance Days zeigt sich Herzogin Meghan stilsicher und wählt einen Look in Dunkelblau. Mit einem Kleidungsstück aus ihrem früheren Leben begeistert sie ihre Fans ganz besonders.
Bei ihrer Ankunft an der Westminster Abbey trägt sie einen feinen Teddy-Mantel von Sentaler für rund 1.600 Euro, den sie mithilfe eines schwarzen, schmalen Gürtels stylisch zusammenhält. Ein Kleidungsstück, das bereits seit 2015 zur Kollektion gehört und damit schon vor dem Beginn der Liebesgeschichte von Meghan und Harry. Ein schwarzes Kleid sowie schwarze Lederstiefel von Tamara Mellon ergänzen ihr Outfit perfekt und halten die Herzogin an diesem kühlen Herbsttag warm.

442

Herzogin Meghan: Familie äußert sich

Meghans Mutter Doria Ragland, 62, freute sich bereits öffentlich für ihre Tochter: "Ich bin sehr glücklich mein erstes Enkelkind willkommen zu heißen." Die Beziehung zu Meghans Vater Thomas Markle, 74, und auch zu ihrer Halbschwester Samantha Markle, 53, stand bislang unter keinem guten Stern und war von negativen Schlagzeilen überschattet. Vor allem ihre Halbschwester äußerte sich mehrmals abfällig über Herzogin Meghan.

Samantha Markle: "Ein Baby verändert alles!"

Samantha Markle sagte "The Sun", dass die Ankündigung des neusten, royalen Babys großes Potenzial hat, die Risse in der Familie zu heilen.

"Ein Baby verändert alles! Es lässt alles verschwinden, was im letzten Jahr passiert ist."

Auch Meghans Vater Thomas geht in die gleiche Richtung. Auch er hofft, dass das Baby von Harry und Meghan einiges wieder gut macht. Ob das von royaler Seite allerdings genauso gesehen wird, bleibt sicherlich fraglich.

Prinz Harry + Herzogin Meghan

Prinz Harry + Herzogin Meghan - Wie wird das Kind heißen

Herzogin Meghan, Prinz Harry
Prinz Harry und Herzogin Meghan erwarten ihr erstes Kind. Sofort nach der Bekanntgabe begannen die Spekulationen über mögliche Kndernamen
©Gala
Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals