VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Sie vermisst ihre Kinder

Herzogin Meghan und Prinz Harry
© Dana Press
Herzogin Meghan offenbart während ihres Besuchs bei den Invictus Games wie sehr sie ihre Kinder vermisst. Unterdessen erklärt Prinz Harry, dass er die Welt besser machen will – für Archie und Lilibet.

Seit dem 15. April 2022 halten sich Herzogin Meghan, 40, und Prinz Harry, 37, in den Niederlanden auf. Bei einem Event verrät die zweifache Mutter nun, dass sie ihre Kinder Archie, 2, und Lilibet, 10 Monate, unheimlich vermisst.

Herzogin Meghan: Sie sehnt sich nach ihren Kids

Für Herzogin Meghan scheint die Trennung von ihren Kindern alles andere als leicht zu sein. In Den Haag soll sie offenbart haben, wie sehr sie ihren Nachwuchs vermisst. Sie habe an einem privaten Event für Kinder im Rahmen der Invictus Games teilgenommen, weil sie sich nach ihren eigenen sehne. "Meghan war sehr gesprächig und erzählte mir, dass sie ihre Kinder vermisst", berichtet Veteran James Stride gegenüber "Daily Mail". 

Prinz Harry: Das will er für seine Kinder tun

Unterdessen will Prinz Harry "die Welt zu einem besseren Ort" für seine Kinder machen, sagt er bei der Sportveranstaltung für kriegsversehrte Soldat:innen in Den Haag. Laut "Daily Mail" erklärt er auch, dass Menschen "keine Kinder in die Welt setzen" sollten, wenn sie nicht bereit seien, diese für sie zu verbessern. Im Gespräch mit niederländischen Kinder-Reportern soll der Royal zudem gesagt haben, er wolle, dass seine beiden Kinder "in einer gerechteren Welt, einer sichereren Welt, einer gleichberechtigteren Welt" aufwachsen.

Der zweifache Vater fügt dem Bericht nach hinzu: "Es wird nicht einfach, aber ich werde niemals ruhen, bis ich als Elternteil zumindest versucht habe, die Welt zu einem besseren Ort für sie zu machen, denn es liegt in unserer Verantwortung, dass die Welt so ist, wie sie jetzt ist." Harry wünsche sich, "dass alle Kinder in einer friedlichen Welt aufwachsen können."

Herzogin Meghans Besuch in Den Haag ist ihr erster offizieller Europa-Trip, seit sie mit Prinz Harry 2020 zurück in ihre Heimat nach Kalifornien gezogen ist. Zuvor waren die beiden als hochrangige Mitglieder der britischen Königsfamilie zurückgetreten. 

Verwendete Quelle: dailymail.co.uk

SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken