Herzogin Meghan: Zuckersüß! Neue Kinderfotos aufgetaucht

Bislang ungesehene Aufnahmen zeigen Herzogin Meghan als niedliches Baby und Kleinkind

Die ganze Welt wartet sehnsüchtig auf die Geburt von Baby Sussex: Jederzeit könnte das erste Kind von Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, nun das Licht der Welt erblicken. Doch bevor Fans einen ersten Blick auf den royalen Spross erhaschen dürfen, können sie sich davon überzeugen, wie niedlich die hochschwangere Herzogin von Sussex selbst als Baby gewesen ist: Von der früheren "Suits"-Schauspielerin sind bislang ungesehene Aufnahmen aufgetaucht, die sie als Neugeborenes und in den ersten Lebensmonaten zeigen.

Süße Baby-Fotos von Herzogin Meghan

Die Fotos, die die britische "Daily Mail" veröffentlichte, stammen demnach aus dem Familienalbum von Meghans Onkel Joseph Johnson, 69, und geben einen kleinen Einblick in die frühe Kindheit der Herzogin von Sussex. Sogar das allererste Bild von Meghan Markle ist abgedruckt, das am Tag ihrer Geburt am 4. August 1981 entstanden sein soll: Das neugeborene Mädchen liegt im Arm ihrer Mutter Doria Ragland, 62, die sich in einem Krankenhaus im kalifornischen Los Angeles befindet. Weitere Bilder zeigen die kleine Meghan bei ihren ersten Gehversuchen, beim Spielen oder beim Picknick im Park.

Herzogin Catherine + Prinz William

So unkonventionell reisen die Royals selten

Herzogin Catherine + Prinz William
Seltener Anblick: Herzogin Catherine und Prinz William fahren traditionell in einer Autorikscha zum Termin.
©Gala

Prinz Harry + Prinz William

Die schönsten Fotos der beiden Royals als Kinder

15. September 2019  Happy Birthday, Prinz Harry! Dianas Zweitgeborener feiert heute seinen 35. Geburtstag. Aus dem kleinen Prinzen, hier im Sommerurlaub 1987 auf Mallorca, ist mittlerweile selbst ein Vater geworden. Schauen Sie mit uns zurück auf die schönsten Kinderbilder von ihm und seinem großen Bruder Prinz William.
Schauen Sie mit uns zurück auf die schönsten Kinderbilder von Harry und seinem großen Bruder Prinz William.
Prinzessin Diana und Prinz Charles mit Prinz William im Arm
Prinz William, Prinzessin Diana

35

Von Oma und Mutter großgezogen

Oft ist auch Herzogin Meghans Oma Jeanette Johnson abgebildet. Da Mama Doria schon kurz nach der Geburt aus finanziellen Gründen wieder arbeiten musste, übernahm die Großmutter die Erziehung der Kleinen und kümmerte sich rührend um sie. Die Liebe für ihr Enkelkind ist auf den Bildern klar zu erkennen. "Doria und meine Mutter wohnten in L. A. direkt um die Ecke, sodass Jeanette eine große Rolle in der Fürsorge für Meghan spielte", erinnert sich Onkel Joseph in der "Daily Mail". Während Doria tagsüber arbeitete, habe Jeanette auf das Kind aufgepasst. Zu dem Zeitpunkt sei die Ehe von Meghans Eltern Doria und Thomas Markle sr., 74, zwar noch nicht geschieden, aber bereits zerrüttet gewesen. Somit spielten in Meghans ersten Jahren zwei starke Frauen die wichtigste Rolle in ihrem Leben: Mama Doria und Oma Jeanette. Das verbindet sie mit ihrem heutigen Ehemann. Auch Harry hatte ein besonders inniges und enges Verhältnis zu seiner Mutter, der tragisch und viel zu früh verstorbenen Prinzessin Diana (†36).

Weitere süße Kinderfotos von Meghan Markle

"Daily Mail"-Korrespondentin Rebecca Englisch postete auf ihrem Twitter-Account weitere Bilder von Meghan als süßes Kleinkind und den dazugehörigen Artikel. Darin sind zuckersüße Aufnahmen der heutigen Herzogin von Sussex zu sehen: die kleine Meghan, die ein Geschenk auspackt, Mini-Meghan auf Papas Schoß sitzend - was für ein niedliches Kind Prinz Harrys Ehefrau doch war. 

Ob sich Herzogin Meghans eigene Kindheitserfahrungen in der Erziehung ihres Sprösslings widerspiegeln werden, bleibt abzuwarten. Wir sind jedenfalls gespannt auf die ersten niedlichen Bilder vom royalen Nachwuchs.

Charlotte, George, Louis & Co.

Sie werden die Spielkameraden von Baby Sussex

Die Kinder von Prinz William und Herzogin Catherine  Prinzessin Charlotte und Prinz George freuen sich sicher schon darauf, ihre zukünftige Cousine oder ihren Cousin an die Hand zu nehmen. Und der kleine Prinz Louis wird nur ein Jahr älter sein als das Baby von Prinz Harry und Herzogin Meghan - ein idealer Altersunterschied, um gemeinsam die Welt zu entdecken.
Die Kinder von Sophie Ellis-Bextor  Die britische Sängerin Sophie Ellis-Bextor ist mit Herzogin Meghan befreundet, seit die beiden sich 2015 in Istanbul kennenlernten. Die "Murder on the Dancefloor"-Interpretin ist selbst erst Anfang 2019 erneut Mama geworden: Nach ihren vier Söhnen Sonny, 13, Kit, 9, Ray, 5, und Jesse, 3, ist das fünfte Kind wieder ein Junge. Da sie nur etwa fünf Monate Altersunterschied trennen, werden der kleine Mickey Jones und der Sohn von Harry und Meghan sicher süße Spielkameraden.
Alexis Olympia Ohanian  Serena Williams ist eine enge Freundin von Herzogin Meghan. Die Tennisspielerin hat mit ihrem Mann, dem Reddit-Gründer Alexis Ohanian, eine kleine Tochter. Treffen sich Serena und Meghan, werden ihre Kids Alexis Olympia und Baby Sussex bestimmt tolle Playdates haben.
Lena und Mia Tindall  Prinz Harrys Cousine Zara Tindall und ihr Eheman Mike haben zwei süße Töchter, die mit Baby Sussex spielen können:  Lena und Mia Tindall.

12

Verwendete Quellen: Daily Mail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals