VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Sie schrieb auf ihrem Blog "The Tig" über Herzogin Catherine

Meghan Markle
Schon lange vor der Hochzeit mit Prinz Harry war Meghan fasziniert von Prinzessinnen.
Mehr
Meghan Markle war schon lange vor der Hochzeit mit Prinz Harry fasziniert von Prinzessinnen. Das offenbart ein Eintrag auf ihrem inzwischen gelöschtem Blog "The Tig"

Bevor Meghan Markle zu Herzogin Meghan wurde, lebte sie als Schauspielerin in Toronto und den USA. Ihre Fans unterhielt sie nicht nur mit der TV-Serie "Suits", sondern auch mit einem Blog über Details aus ihrem Leben und Gedanken zu Themen wie Ernährung, Lifestyle und Sport. Im Juli 2014 widmete sie sich einem aus heutiger Sicht sehr interessantem Thema: dem Prinzessin-Sein.

Das schrieb Meghan Markle über Herzogin Catherine im Internet

Als Einleitung zu einem Interview mit Prinzessin Alia Al Senussi, Mitglied der einstigen Königsfamilie Libyens, schrieb Meghan:

"Kleine Mädchen träumen davon, Prinzessinnen zu sein. Ich selbst war verrückt nach She-Ra, Prinzessin der Macht [eine Action-Figur der Firma Mattel, Anmerk. d. Red]. Für diejenigen von Ihnen, die mit der Zeichentrick-Szene der 80er Jahre nicht vertraut sind: She-Ra ist die Zwillingsschwester von He-Man und ein Schwert tragender Rebell, der für seine Stärke bekannt ist. Wir sprechen hier definitiv nicht über Cinderella. Erwachsene Frauen scheinen diese Kindheitsfantasie zu bewahren. Schauen Sie sich nur den Prunk und die Umstände der königlichen Hochzeit [von William und Kate] und die endlosen Unterhaltungen über Prinzessin Kate an."

Herzogin Meghan schrieb vor der Hochzeit in "The Tig" über das Leben als Royal
Herzogin Meghan schrieb vor der Hochzeit in "The Tig" über das Leben als Royal
© The Tig

Von der Schauspielerin zur Herzogin

Dass Meghan nur vier Jahre nach dem Blog-Eintrag selbst eine Art von Prinzessin geworden ist - eine Geschichte wie aus dem Märchenbuch. Doch Meghan repräsentiert nicht nur den "Cinderella"-Faktor. Auch von ihrem Vorbild She-Ra, der "Prinzessin der Macht", scheint sie sich einiges abgeschaut zu haben. Royal-Experten attestieren der 37-Jährigen immer wieder, die Dinge auf ihre Art und Weise zu gestalten und royale Tradition zu modernisieren. Scheint, als sei für Meghan Markle durch die Hochzeit mit Prinz Harry ein Kindheitstraum auf ganzer Linie wahr geworden. 

Verwendete Quelle: The Sun, The Tig

jre Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken