Herzogin Meghan: Übertreibt sie es mit dieser mütterlichen Geste?

Herzogin Meghan wird dafür kritisiert, dass sie in der Öffentlichkeit zu oft ihren Babybauch hält, doch das könnte laut einer Expertin einen guten Grund haben

Herzogin Meghan
Letztes Video wiederholen
Beim "Fashion Award" in London überraschte Meghan alle mit ihrer Babykugel, die sie immer wieder anfasste. Einige deuten das als einen Schrei nach Aufmerksamkeit, doch was steckt wirklich hinter der Geste?

Umstandsmode an ...

Herzogin Meghan

Es ist das letzte Mal, dass wir Herzogin Meghan mit Babybauch sehen. Und ihr überraschender Auftritt hat einen traurigen Anlass. Zusammen mit Prinz Harry gedenken der Opfer der Terroranschläge in Christchurch, Neuseeland. Die schwangere Meghan wählt einen schlichten schwarzen Mantel und schwarze Accessoires. 
Herzogin Meghan beweist, wie stylisch Umstandsmode sein kann. Zum Gottesdienst am "Commonwealth Day" in London zeigt sie sich in einem Komplett-Look von Victoria Beckham, der direkt vom Runway kommt. 
Das schwarz-weiße Muster des Kleids kaschiert die Babykugel. Doch ...
... von der Seite wird deutlich: Lange kann es bei der 37-Jährigen nicht mehr dauern. Bevor es für Meghan in den Mutterschutz geht, zeigt sie sich noch bei wenigen offiziellen Terminen, so wie hier anlässlich des Internationalen Weltfrauentags. 

52

 Verwendete Quellen: Eigenproduktion, Getty Images

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals