Herzogin Meghan : Sie engagiert Star-Architektin für neues Eigenheim

Nach Traumhochzeit und Baby-News ist bei Herzogin Meghan und Prinz Harry jetzt die Planung des Eigenheims dran. Für die Einrichtung ihres neuen Landsitzes in den Cotwolds, soll die Herzogin die Innenarchitektin der Beckhams engagiert haben

Herzogin Meghan und Prinz Harry engagieren für ihr neues Heim in den Cotwolds prominente Innenarchitektin

Bei Herzogin Meghan, 37, und Prinz Harry, 34, geht es Schlag auf Schlag: Erst wird geheiratet, dann die Schwangerschaft verkündet und nun geht es an den Nestbau. Für die Renovierung und Einrichtung ihres neuen Wochenend-Eigenheims im Oxfordshire-Dorf Great Tew hat sich die ehemalige Schauspielerin prominente Unterstützung geholt. Den in der englischen Region Cotwolds gelegene Landsitz hat das Ehepaar erst im Sommer erworben.

Meghan Markle engagiert Beckham-Innenarchitketin

James Cordens Ehefrau Julia Corden hat mit Vicky Charles "Charles and Co. Design" gegründet

Doch Meghan engagiert nicht nur irgendwen. Laut "express.co" hat sie die gleichen Innenarchitektinnen wie David, 43, und Victoria Beckham, 44, engagiert, um ihr und Harrys Cotswold-Zuhause zu renovieren. Das Paar stellt dafür Vicky Charles und Julia Corden (James Cordens Ehefrau) ein. Die beiden Architektinnen sind das nächste große Designerteam für Prominente. Ihre Firma "Charles & Co. Design" hat neben der Beckham-Residenz auch andere Designerhäuser umgestaltet. Laut einer Quelle der "DailyMail" heißt es sogar, dass sie viele hochkarätige Kunden haben würden. So entwarf das Interior-Team schon das Zuhause der Clooneys in Sonning, Berkshire und auch der exklusiv private Mitgliederclub "Soho House" beauftragte sie mit der Einrichtung seiner Niderlassungen in Malibu, Chicago und Barcelona.

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Ihr Baby wird die Thronfolge durcheinanderbringen

Herzogin Meghan und Prinz Harry 
Im Frühjahr 2019 soll das Baby von Herzogin Meghan und Prinz Harry auf die Welt kommen. Damit verändert sich abermals die brtische Thronfolge.
©Gala

Neuer Landsitz von Meghan und Harry: ganz schön exklusiv

Das zukünftige Wochenend-Landhaus kann sich sehen lassen: Es besteht aus einem 50.000 Quadratmeter großen Grundstück, soll ganze sechs Schlafzimmer haben, mehrere Wohnräume, Zimmer für Personal und einen riesengroßen begehbaren Kleiderschrank für ihre unzähligen Designer-Outfits. Das repräsentative Haus passt also zum hochkarätigen Besuch, den der Herzog und die Herzogin bereits in der Vergangenheit empfangen haben – darunter prominente Größen wie Tennisstar Serena Williams, 37, oder Schauspielerin Priyanka Chopra, 36. Ihr Anwesen liegt in der verträumten und hügeligen Landschaftsregion Cotswold, die auch als das Herz Englands bezeichnet wird und von Südwesten nach Nordosten durch sechs Grafschaften verläuft. Mal sehen, wen das Herzogen-Paar dort in Zukunft empfangen wird.

Meghan und Harrys Landsitz liegt in den britischen Cotswolds, einer landschaftlich wunderschönen Region mit verwunschenen Häusern - wie auf dem Bild zu sehen

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

In einem niedlichen Video, das zu Archies erstem Geburtstag veröffentlicht wird, sehen wir auch Herzogin Meghan nach langer Zeit mal wieder. Sie trägt einen absoluten Wohlfühllook und findet zurück zu ihren Wurzeln: ein hellblaues Jeanshemd, einen lockeren Dutt und natürliches Make-up. 
Das blaue Hemd stammt vom amerikanischen Label JCrew, das gerade erst Insolvenz anmeldete. Ob sie die Modemarke aus ihrer Heimat so retten kann? Auch der Name spricht Bände, das "Everyday Chambray"-Shirt ist ein leichtes Hemd für jeden Tag - normal und bodenständig. Mit einem Preis von rund 95 Euro gehört es auf jeden Fall zu Meghans erschwinglicheren Kleidungsstücken. 
Dazu kombiniert sie eine knappe helle Shorts und viele bunte Armbänder. Der Look eines echten California-Girls! Klein-Archie trägt indes nur einen weißen Body - bei den Temperaturen um die 30 Grad, die momentan in deren neuer Wahlheimat Los Angeles herrschen, keine ungewöhnliche Wahl! 
Da sind sie! Meghan und Harry werden in ihrer neuen Heimat Los Angeles von den Paparazzi erwischt. Sie verteilen im Rahmen einer Charity-Aktion Nahrungsmittel an Bedürftige. Meghan zeigt sich in khakifarbener Cargo-Hose und schwarzem Longsleeve. Die bequeme Sweatpants stammt von James Perse, kostet 282 Euro und besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle. Dazu kombiniert sie weiße Stan-Smith-Sneaker von Adidas. Ein Look, in dem man sie in den Straßen Londons eher nicht gesehen hätte. Obwohl beide versuchen, sich mit Cap und Mundschutz vor neugierigen Blicken (und dem Virus) zu schützen, gelingt das nicht wirklich! 

471

Verwendete Quellen: DailyMail, express.co

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals