VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Sie habe mit allen Mitteln versucht, das Enthüllungsbuch zu verhindern

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan
© Dana Press
Die Enthüllungsbiografie des Investigativjournalisten Tom Bower über Herzogin Meghan und Prinz Harry schlägt hohe Wellen. Auf die schockierenden Behauptungen hätten die Sussexes sicherlich verzichten können. Meghan soll sogar versucht haben, den Autor vom Verfassen des Werks abzuhalten.

Derzeit sind alle Augen auf Herzogin Meghan, 40, und Prinz Harry, 37, gerichtet. Der Grund: Tom Bowers Buch "Revenge: Meghan, Harry and the war between the Windsors". Für die Recherche soll der Autor ein Jahr lang mit Freund:innen und auch Feind:innen der ehemaligen Schauspielerin gesprochen haben. Das Resultat ist ein Enthüllungswerk, das einige explosive Behauptungen enthält. Nun verrät der einstige BBC-Journalist, dass Meghan ihn angeblich von der Biografie abhalten wollte.

Herzogin Meghan habe "alles getan", um das Enthüllungsbuch zu verhindern

Vor allem soll Herzogin Meghan versucht haben, die notwendige Recherche zu unterbinden. "Ich war sehr daran interessiert, mit alten Freunden und Leuten zu sprechen, die sie [Meghan] in Hollywood kannten", sagt Tom Bower gegenüber dem britischen "OK!"-Magazin. Und weiter: "Meghan tat alles, was sie konnte, um mich davon abzuhalten, mit ihren Freunden und Menschen, die mit ihr gearbeitet haben, zu sprechen."

Inwiefern genau die 40-Jährige dies getan haben soll, erläutert er hingegen nicht. Er habe die Herzogin allerdings auch angefragt, damit sie ihre Seite der Geschehnisse schildern kann – erfolglos. "Es war töricht von ihr, mich zu ignorieren, denn [Harry und Meghan] wären wahrscheinlich glücklicher mit dem Buch, wenn sie ihre Geschichte erzählen könnten."

Harry und Meghan hüllen sich in Schweigen

Weder Harry noch Meghan haben sich bisher öffentlich zu der Biografie geäußert. Als die Royals am 18. Juli 2022 anlässlich des internationalen Nelson-Mandela-Tags im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York waren, sprach eine Reporterin sie auf das Enthüllungsbuch an.

Herzogin Meghan und Prinz Harry

"Prinz Harry, sind Sie besorgt, dass das neue Buch von Tom Bower Ihre Kluft mit der königlichen Familie vergrößern wird?", fragte die Journalistin. Eine Reaktion von den Sussexes erhielt sie nicht.

Verwendete Quelle: ok.co.uk

sti Gala

Mehr zum Thema

Gala entdecken