Trooping The Colour: Wie sich Herzogin Meghan und Herzogin Catherine verstanden haben

Herzogin Meghan und Herzogin Catherine teilten sich bei der Militärparade "Trooping The Colour" am 8. Juni in Großbritannien eine Pferdekutsche zum Buckingham-Palast. Seit Monaten soll es zwischen den beiden Frauen gewaltig kriseln. Wie haben sie sich also an diesem Tag verstanden?

Herzogin Meghan, 37, und Herzogin Catherine, 37, fuhren während der "Trooping The Colour"-Parade zu Ehren des Geburtstags von Queen Elizabeth, 93, gemeinsam mit Prinz Harry, 34, und Herzogin Camilla, 71, zum Buckingham-Palast. Ein seltener Anblick, soll es doch in der Vergangenheit zwischen der ehemaligen "Suits"-Darstellerin und der Gattin von Prinz William, 36, immer wieder gekracht haben. Aktuelle Fotos der Herzoginnen von der Feierlichkeit verdeutlichen, wie es um die Beziehung der beiden zu stehen scheint.

Herzogin Meghan + Herzogin Catherine: Sie strahlen bei "Trooping The Colour"

Es sind Szenen, die vor allem eines zeigen: Zwischen uns ist alles in Ordnung. Oder zeigen sollen. Die beiden Frauen wirkten ausgelassen. Sie lachten unentwegt und schienen die Anwesenheit der jeweils anderen zu genießen. Von einer Fehde zwischen den beiden war nichts zu erkennen – zumindest an dem besonderen Tag nicht. Aufmerksame Beobachter konnten sogar feststellen, dass die Duchess Of Cambridge dasselbe Outfit trug, das sie auch bei Meghans und Harrys Hochzeit am 19. Mai 2018 getragen hatte. Ein Symbol dafür, dass die beiden ein gutes Verhältnis zueinander haben? Nicht unwahrscheinlich.

Herzogin Meghan und Herzogin Catherine amüsieren sich bei der "Trooping The Colour"-Kutschfahrt

Ihr letzter gemeinsamer Auftritt

Ihren letzten gemeinsamen Auftritt absolvierten Meghan und Kate bei der Messe zum "Commonwealth Day" am 11. März in der Westminster Abbey. Fotos zeigen die Herzoginnen bei einer warmherzigen Umarmung.

Herzogin Meghan und Herzogin Catherine umarmen sich am "Commeonwealth Day" in der Westminster Abbey

 

So steht es um ihre Beziehung

"Es ist eine tolle Zeit, um ein Kind zu bekommen", sagte Herzogin Catherine kurz nach der Geburt von Baby Archie, dem ersten Kind von Meghan und Harry, am 6. Mai. "Man kann wirklich sagen, dass Frühling in der Luft lieft. Alles ist so wundervoll." Tatsächlich besuchten die 37-Jährige und ihr Ehemann Baby Archie, Meghan und Harry und nur eine Woche nach der Entbindung im Frogmore Cottage. Es sieht also ganz danach aus, als seien sich Meghan und Kate aktuell wirklich sehr nah.

Herzogin Meghan

Sie meldet sich zurück aus der Babypause

Herzogin Meghan, Prinz Harry
Die zahlreichen royalen Fans vor dem Buckingham Palast wurden nicht enttäuscht. Gemeinsam mit Ehemann Prinz Harry, Schwägerin Kate und Herzogin Camilla sitzt Herzogin Meghan in einer Kutsche.
©Gala

Verwendete Quellen: Elle, GoodHousekeeping.com

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema