Herzogin Meghan: So sah sie früher aus! Katharine McPhee postet süßes Teeniefoto

Strahlendes Lächeln, glänzende Augen und rosige Wangen – so sah Herzogin Meghan früher aus. Ihre Freundin Katharine McPhee postete ein nie zuvor gesehenes Foto der 37-Jährigen auf Instagram

Heute ist sie strahlend schön und superglücklich mit ihrem Mann Prinz Harry, 34. Schon bald krönen die beiden ihre Liebe mit ihrem ersten gemeinsamen Baby. Und allzu sehr hat sich Herzogin Meghan, 37, äußerlich auch gar nicht verändert. Das verrät jetzt ein Foto, das ihre Kindheits-Freundin Katharine McPhee, 34, bei Instagram gepostet hat.

Herzogin Meghan war schon als Teenie eine Augenweide

Das Bild, das Katharine McPhee zum "Throwback Thursday" (zu deutsch: "Rückblick Donnerstag") gepostet hat, zeigt sie gemeinsam mit Herzogin Meghan. In der Bildunterschrift erklärt sie, wie das Foto entstanden ist: "Meghan und ich haben als Kids zusammen in Musicals gespielt. Sie ist mittlerweile zur Duchess of Sussex herangewachsen und ich zur Musical-Darstellerin, die im West End auftritt – ziemlich ähnlich, wenn ihr mich fragt."

 Wie alt sie beide zu dem Zeitpunkt waren, dazu äußert sich Katharine nicht. Wohl aber fällt auf, dass die beiden ziemlich elegant gestylt sind. Ob Meghan damals schon davon träumte, einmal Herzogin zu werden?  

Fashion-Looks

Der Style von Meghan Markle

Verspielte Muster trägt Herzogin Meghan selten, dafür aber gerne mal eine kräftige Farbe - wie bei der virtuell stattfindenden Konferenz "2020 Girl Up Leadership Summit". Im blauen, A-linienförmig geschnittenen Top des Luxus-Labels Adam Lippes hält sie eine leidenschaftliche Rede über die Gleichberechtigung von Frauen. Bei ihren - ebenfalls luxuriösen - Accessoires setzt Prinz Harrys Frau auf Altbewährtes ...
An ihrem linken Arm trägt Herzogin Meghan das "Ott Friendship Bracelet" von Monica Vinader für 230 Euro, das sie bereits öfter zu Terminen anhatte. Und auch ihr geliebtes Cartier-"Love Bracelet" aus 18 Karat Gelbgold, das sie seit Jahren besitzt, blinkt von ihrem Handgelenk. Es kostet um die 6000 Euro.
Als gebürtiges "California Girl" weiß Meghan sich auch an heißen Sommertagen in Los Angeles perfekt zu kleiden: In einem beigen asymmetrischen Leinenkleid des europäischen Labels "Magic Linen" ( Preis rund 70 Euro) macht sie eine tolle Figur. Dazu kombiniert sie einen Strohhut von Janessa Leoné für rund 260 Euro, die breite Krempe schützt sie nicht nur vor der Sonne, sondern auch vor den neugierigen Blicken. Ballerinas von Chanel und eine große Sonnenbrille geben dem luftigen Look das glamouröse Etwas. Prinz Harry setzt indes auf sein altbewährtes graues Polo-Shirt und eine blaue Jeans. 
In einem niedlichen Video, das zu Archies erstem Geburtstag veröffentlicht wird, sehen wir auch Herzogin Meghan nach langer Zeit mal wieder. Sie trägt einen absoluten Wohlfühllook und findet zurück zu ihren Wurzeln: ein hellblaues Jeanshemd, einen lockeren Dutt und natürliches Make-up. 

472

Meghan haderte mit sich und ihrem Äußeren

Erst vor wenigen Tagen war bekannt geworden, dass Herzogin Meghan mit sich selbst nicht immer im Reinen war, vor allem mit ihrem Äußeren haderte die heute 37-Jährige. Im Alter von 20 Jahren hasste sie ihr Gewicht und fühlte sich gar nicht wohl in ihrem Körper. Darüber schrieb sie rund zehn Jahre später auf ihrem mittlerweile deaktivierten Blog "The Tag". Von diesen Selbstzweifeln ist auf dem Bild, das Katharine McPhee jetzt gepostet hat, allerdings rein gar nichts zu erkennen.

Die Fans lieben Meghans Teenie-Bild

Über 60.000 Likes hat Katharine McPhee für das süße Kinderbild von Herzogin Meghan schon bekommen und auch in den Kommentaren zeigen die Fans ihre Begeisterung: "Ihr seid so schön", "Wow, das ist beeindruckend" und "Meghan war schon immer so toll." 

Verwendete Quellen: express.co.uk

Themen

Erfahren Sie mehr:

Palastgeflüster: Das machen die Royals