VG-Wort Pixel

Herzogin Meghan Sie war doppelt so fleißig wie Kate

Im Januar 2019 hatte Herzogin Meghan alle Hände voll zu tun. Ob sie bald etwas kürzer treten wird?
Mehr
Liegen Herzogin Meghan und Herzogin Catherine etwa noch immer im Clinch? Im Januar zeigte sich die schwangere Meghan auf doppelt so vielen Terminen wie ihre Schwägerin

Herzogin Meghan, 37, ist nicht zu bremsen: Trotz ihrer Schwangerschaft und der immer näher rückenden Geburt gibt die ehemalige Schauspielerin alles und meisterte im Januar mehr als doppelt so viele Auftritte wie ihre Schwägerin Herzogin Catherine, 37.

Herzogin Meghan
Herzogin Meghan erwartet im April ihr erstes Kind
© Getty Images

Herzogin Meghan: Sie lässt sich von der Schwangerschaft nicht stoppen

Die Bald-Mama absolvierte im Januar elf öffentliche Auftritte: Sie besuchte die Organisationen ihrer neuen königlichen Schirmherrschaften, ließ sich mit Prinz Harry, 34, vom "Cirque du Soleil" verzaubern und meisterte zusätzlich gemeinsam mit ihrem Ehemann einen Tag voller Termine in Birkenhead. Ihre Schwangerschaft scheint ihr dabei keinerlei Probleme zu bereiten, schließlich zeigte sich die Herzogin bei jedem ihrer Auftritte ausgelassen und gut gelaunt und auch ihren Babybauch setze die 37-Jährige zum wiederholten Male gekonnt in Szene.

Achtung, Kate: Meghan hat die Nase vorn!

Herzogin Catherine hingegen zeigte sich im Januar nur viermal in der Öffentlichkeit, einmal zusammen mit ihrem Ehemann Prinz William, 36, in Edinburgh, Schottland. Heute, am 5. Februar, stattet Kate der "Lavender Primary School & Alperton Community School" einen Besuch ab, doch wieder ist ihr Meghan einen Schritt voraus: Sie und Prinz Harry zeigten sich bereits am 1. Februar dem heftigen Schnee zum Trotz in Bristol, wo sie zwei Wohltätigkeitsorganisation und das "Old Vic Theatre" besuchten. Ihr nächstes Engagement ist die Gala-Aufführung von "The Wider Earth" im Natural History Museum am 12. Februar.

Verwendete Quellen: Express

aen Gala

Mehr zum Thema